Veranstaltungen erstellen und verwalten

6 praktische Plugins für Events in WordPress

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter5Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Events in WordPress verwalten? Kein Problem! Wir stellen euch sechs kostenlose Plugins vor, mit denen ihr Veranstaltungen und die dazugehörigen Locations, Buchungen, Tickets uvm. verwaltet.

Letzten Monat haben wir euch einige Themes für Eventseiten vorgestellt. Neben der Verwendung eines extra auf Events ausgerichteten Themes könnt ihr natürlich auch ein Plugin installieren, um Veranstaltungen in eure WordPress Seite einzubinden. Ein paar Plugins für Veranstaltungskalender haben wir euch schon gezeigt. In diesem Beitrag stellen wir euch sechs kostenlose WordPress Plugins für Eventmanagement vor.

Events Maker

WordPress Plugin Events Maker

Das WordPress Plugin „Events Maker“

Das WordPress Plugin Events Maker aus dem Hause dFactory ermöglicht das Erstellen und Verwalten von Events. Es bringt einige Funktionen für einfaches Eventmanagement mit, beispielsweise einen Eventkalender, die Verwaltung von Veranstaltungsorten, Unterstützung von Google Maps und iCal sowie wiederkehrende Events.

  • Events erstellen & verwalten
  • Eventkalender
  • Verwalten von Locations
  • Nutzung von Google Maps
  • Unterstützt iCal
  • Wiederkehrende Events
  • 7 Widgets für Events
  • Event-Galerie
  • Tickets: Preisangabe, Verkauf extern
  • Featured Events (Empfohlene Veranstaltungen)

Nach der Installation erscheint eine Einführungsseite, die grundlegende Funktionen und am häufigsten genutzte Features kurz erklärt. Damit Events Maker funktioniert, müsst ihr zunächst eine Seite zur Anzeige der Events festlegen. Eine Liste mit Locations, Organisatoren und den Kalender könnt ihr entweder per Shortcode in eure WordPress Seite einfügen, oder ebenfalls eine Seite zur Anzeige bestimmen.

Einstellungen des Plugins Events Maker

Damit ihr Events Maker verwenden könnt, müsst ihr erste Anzeigeeinstellungen vornehmen

Erstellt ihr eine Veranstaltung, könnt ihr unter anderem Titel, Beschreibung, Tag und Uhrzeit, Veranstaltungsort, Tags, Kategorien, Veranstalter, Tickets inkl. URL zur Ticketshop und Bilder zum Event angeben.

Veranstaltung erstellen mit Events Maker

Beim Erstellen eines Events mit Events Maker könnt ihr zahlreiche Angaben machen

Für die Anzeige der Events verwendet Events Maker verschiedene Standardvorlagen. Im WordPress Backend findet ihr eine übersichtliche Auflistung, wofür welches Template benutzt wird. Wollt ihr eigene Designs verwenden, könnt ihr die jeweiligen Standardvorlagen einfach durch gleichnamige Template-Dateien ersetzen.

Ebenfalls verwalten könnt ihr, welche Benutzerrolle welche Rechte hat. Somit könnt ihr beispielsweise Redakteuren erlauben, Veranstaltungen zu erstellen und zu bearbeiten.

Nutzt ihr auf eurer WordPress Seite Permalinks, könnt ihr außerdem die Bezeichner in der URL für Events, Locations usw. anpassen.

Permalink-Einstellungen des WordPress Plugins Events Maker

Events Maker bietet die Möglichkeit, Permalinks anzupassen

Das Plugin Events Maker bringt alle Funktionen mit, die man sich für die einfache Eventverwaltung wünscht. Das Anlegen und Verwalten von Veranstaltungen, Locations usw. ist simpel gehalten und für WordPress Nutzer intuitiv. Die Einstellungen bieten zahlreiche Möglichkeiten, das Eventmanagement und die -anzeige für eure WordPress Seite zu optimieren.

Event Organiser

WordPress Plugin Event Organiser

Das WordPress Plugin „Event Organiser“

Auch das WordPress Plugin Event Organiser ermöglicht Eventmanagement in WordPress. Ihr könnt einzelne oder wiederkehrende Events erstellen, Veranstaltungsorte verwalten und über Google Maps anzeigen und erstellte Events oder einen Kalender als Widget einbinden. Außerdem gibt es einige, teils kostenpflichtige, Erweiterungen, die beispielsweise eine Synchronisation über iCal erlauben.

  • Events erstellen und verwalten
  • Verwalten von Locations
  • Nutzung von Google Maps
  • 3 Widgets für Events & Kalender
  • Eigene Shortcodes
  • Verschiedene Erweiterungen, z.B. Pro, iCal Sync, Discount Codes

Im WordPress Backend könnt ihr nach der Installation neue Events (Termine) anlegen. Bei einer solchen Veranstaltung könnt ihr u.a. Titel, Beschreibung, Datum, Uhrzeit, Location, Kategorien, Schlagworte und einen Veranstalter angeben.

Event anlegen mit Event Organiser

Legt ihr eine neue Veranstaltung an, könnt ihr verschiedene Details angeben

Besonders praktisch: auch im Backend könnt ihr euch alle Termine im Kalender anschauen.

Der Terminkalender im Backend von Event Organiser

In der übersichtlichen Kalenderansicht seht ihr alle anstehenden Termine

Auch Event Organiser beschreibt im Backend, welche Templates für die Anzeige verwendet werden. Diese Designvorlagen könnt ihr anpassen oder durch eigene Templates ersetzen.

Neben vielen grundsätzlichen Einstellungen wie dem Datumsformat könnt ihr außerdem Berechtigungen für die verschiedenen Benutzerrollen vergeben, Termine importieren und exportieren sowie die Struktur der Permalinks bearbeiten.

Event Organiser bringt einen ähnlichen Funktionsumfang mit wie Events Maker. Auch dieses Plugin ist intuitiv benutzbar und ermöglicht das Verwalten von Events in WordPress. Nützlich ist hier speziell die Kalenderübersicht im Backend, die einen Terminkalender mit allen Events anzeigt.

Event Espresso Lite

WordPress Plugin Event Espresso Lite

Das WordPress Plugin „Event Espresso Lite“

Das WordPress Plugin Event Espresso Lite ist die abgespeckte und dafür kostenlose Version des mächtigen Eventmanagement-Tools Event Espresso. Es bringt die volle Palette an Funktionen mit, die ihr zum Verwalten von Events braucht, von der Terminerstellung über Teilnehmeranmeldung hin zum Ticketverkauf.

  • Veranstaltungen erstellen & verwalten
  • Teilnehmeranmeldung ermöglichen
  • Teilnehmer verwalten
  • Ticketverkauf per Paypal
  • Automatische Bestätigungs- & Erinnerungsmails
  • Erstellen & Bearbeiten von Fragen für Anmeldung
  • Premium-Version verfügbar

Um Event Espresso Lite nach der Installation verwenden zu können, müsst ihr zunächst einige Einstellungen anpassen. Das betrifft in erster Linie die Angabe von Seiten für Events, Bestätigung und Abbruch einer Anmeldung. Ihr könnt aber auch Shortcodes verwenden, um die jeweilige Funktion an einer bestimmten Stelle einzubinden.

Seiteneinstellungen für Event Espresso

Im Backend könnt ihr für Event Espresso zahlreiche Einstellungen vornehmen

Außerdem könnt ihr auf dieser Seite einige Einstellungen rund um euer Unternehmen und den Versand von E-Mails vornehmen.

Erstellt ihr ein neues Event, dann könnt ihr neben Standardangaben wie Titel, Beschreibung, Ort oder Zeit eine eindeutige ID vergeben, Anmeldungen erlauben, eine maximale Teilnehmerzahl angeben, Ticketpreise festlegen und eine Bestätigungs-E-Mail konfigurieren.

Ein Event erstellen mit dem Plugin Event Espresso

Nutzt ihr Event Espresso, könnt ihr viele verschiedene Veranstaltungsdetails festlegen

Ein weiteres Feature von Event Espresso Lite sind die sogenannten Fragen, die ihr erstellen und bearbeiten könnt. Bei einer Veranstaltung könnt ihr dann auswählen, welche dieser Fragen ein Teilnehmer bei der Anmeldung beantworten muss.

Das Plugin Event Espresso Lite ist ein umfangreiches Werkzeug zum Verwalten von Events. Um allein alle Funktionen der Lite-Version vorzustellen, müsste ich einen eigenen Artikel schreiben! Neben dem reinen Verwalten von Terminen ermöglicht Event Espresso Lite, dass sich Teilnehmer zu einer Veranstaltung anmelden können. Tickets werden per Paypal bezahlt.

Events Made Easy

Das WordPress Plugin Events Made Easy ermöglicht das Erstellen und Verwalten von Veranstaltungen in WordPress. Ihr könnt öffentliche und private Events erstellen, diese können auch wiederholt werden. Locations können verwaltet und mit Google Maps angezeigt werden. Auch Ticketverkauf ist möglich, die Bezahlung kann über Paypal, 2Checkout oder FirstData abgewickelt werden.

  • Erstellen & Verwalten von Veranstaltungen
  • Anzeige von Locations über Google Maps
  • Verwaltung von Veranstaltungsorten
  • Ticketverkauf über Paypal, 2Checkout, FirstData
  • Reservierungen
  • Versand von E-Mails möglich
  • RSS & iCal Feeds
  • Verschiedene Widgets
  • Eigene Shortcodes
  • Multisite-kompatibel

Habt ihr das Plugin Events Made Easy erstellt, könnt ihr im Backend zahlreiche Einstellungen vornehmen. Unter anderen könnt ihr anpassen, wo und wie eure Events angezeigt werden sollen, Berechtigungen für andere Nutzer einstellen, Permalinks verwalten, das Format der Veranstaltungsorte bearbeiten, Zahlungsmöglichkeiten einstellen uvm.

Einstellungen beim Plugin Events Made Easy

Für Veranstaltungen können mit Events Made Easy zahlreiche Optionen im Backend angepasst werden

Legt ihr ein neues Event an, habt ihr zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten: ihr könnt Titel, Beschreibung, Datum und Uhrzeit, Location, Format, verschiedene E-Mails (z.B. Bestätigung oder abgelehnte Buchung), Veranstaltungsbild, Ticketoptionen uvm. angeben.

Veranstaltung erstellen mit Events Made Easy

Events Made Easy bietet viele verschiedene Optionen beim Erstellen eines Events

Das Plugin Events Made Easy ist ein spitze Tool, das alle denkbaren Funktionen fürs Eventmanagement bietet. Ähnlich wie bei Event Espresso Lite könnte man einen eigenen Bericht über dieses Plugin schreiben. Im Backend könnt ihr von der Eventerstellung über die Verwaltung von Buchungen hin zu Bezahlmöglichkeiten sowie Style- und Formatangaben alles Mögliche einstellen, verwalten und steuern.

Events Manager

WordPress Plugin "Events Manager"

Das WordPress Plugin „Events Manager“

Das WordPress Plugin Events Manager integriert zahlreiche Funktionen zur Eventverwaltung in eure WordPress Seite. Ihr könnt einzelne oder wiederkehrende Events erstellen, einen Terminkalender anzeigen, Veranstaltungsorte verwalten und über Google Maps darstellen sowie Buchungen verwalten.

  • Veranstaltungen erstellen & verwalten
  • Wiederholung von Events
  • Verwalten von Buchungen
  • Ticketverkauf
  • Verwaltung von Locations
  • Unterstützt Google Maps
  • RSS & iCal Feeds
  • Widgets für Events, Kalender & Locations
  • Eigene Shortcodes
  • Versand von E-Mails
  • Unterstützt Multisite
  • Pro-Version verfügbar

Nach der Installation von Events Manager schlägt das Plugin vor, zunächst das Getting Started zu lesen – im Falle eines so umfangreichen Plugins durchaus berechtigt. Öffnet man nun im WordPress Backend die Einstellungen, fällt direkt positiv auf, dass diese sehr übersichtlich gestaltet sind. In meinen Augen bei einem Plugin, das so viele Optionen und Möglichkeiten bietet, ein klarer Pluspunkt! Per Klick könnt ihr die einzelnen Einstellmöglichkeiten ausklappen.

Einstellungen des Plugins Event Manager

Die übersichtlich gestalteten Einstellungen des Plugins Event Manager

Anpassen könnt ihr im Backend alles Mögliche rund um das Aussehen und die Optionen der Veranstaltungen, Preise, Bezahlmöglichkeiten, E-Mails, Kalender uvm.

Fügt ihr ein neues Event hinzu, könnt ihr wie üblich Titel, Beschreibung, Datum, Zeit, Ort, Ticketoptionen, Schlagworte und Kategorien anpassen.

Veranstaltung erstellen mit Events Manager

Legt ihr mit Events Manager eine Veranstaltung an, könnt ihr die üblichen Details angeben

Auch die durchgeführten Buchungen könnt ihr im Backend verwalten und euch zum Beispiel den jeweiligen Buchungsstatus anschauen.

Insgesamt gesehen ist das Plugin Events Manager ein umfangreiches Tool zum Eventmanagement in WordPress. Die Oberfläche im WordPress Backend kommt deutlich übersichtlicher und aufgeräumter daher als bei vergleichbaren Plugins, was das Benutzen deutlich angenehmer und einfacher macht. Ihr könnt Events Manager nutzen, um eure Veranstaltungen in WordPress zu verwalten, Tickets zu verkaufen und eine Übersicht über die Buchungen zu haben.

Events Planner

Das WordPress Plugin Events Planner ermöglicht euch das Verwalten von Events in WordPress. Ihr könnt Veranstaltungen erstellen und bearbeiten, Locations und Organisatoren verwalten sowie Tickets per Paypal verkaufen.

  • Erstellen & Verwalten von Veranstaltungen
  • Locations verwalten
  • Ticketverkauf
  • Verschiedene Bezahlmethoden, u.a. Paypal & FirstData
  • Versand von E-Mails
  • Verwaltung von Buchungen
  • Erstellen von Formularen zur Anmeldung
  • Pro-Version verfügbar

Öffnet ihr nach der Installation die Einstellungen von Events Planner, könnt ihr außer der Währung und der Länge der ID bei der Registrierung in der kostenlosen Version keine Optionen anpassen. Die Einstellungen der Bezahlmethoden sind ausgelagert, Anpassungen am Design müsst ihr in dieser Version von Hand im Code vornehmen.

Die Einstellungen des WordPress Plugins Events Planner

In der kostenlosen Version bietet das Plugin Events Planner wenig Einstellmöglichkeiten

Erstellt ihr eine neue Veranstaltung, könnt ihr Titel, Beschreibung, Kategorie, Datum und Uhrzeit, Ticketinfos und Kapazität, Veranstaltungsort und Anmeldeformular auswählen.

Veranstaltung erstellen mit Events Planner

Das WordPress Plugins Events Planner bietet die üblichen Optionen beim Erstellen von Events

Separat verwalten könnt ihr u.a. Locations, Formulare, Organisatoren und Buchungen. Generell fallen bei diesem Plugin leider die nicht gerade spärlich und unauffällig platzierten Hinweise auf die Pro-Version auf. Das kostenlose Plugin bietet aber auf jeden Fall die grundlegenden Funktionen für Eventmanagement.

Fazit

Alle sechs WordPress Plugins erfüllen ihren Zweck und integrieren die Möglichkeit der Eventverwaltung in WordPress. Jedoch gibt es beim Funktionsumfang deutliche Unterschiede.

So eignen sich die Plugins Events Maker und Event Organiser vor allem dafür, Termine und Veranstaltungsorte zu verwalten. Ticketkäufe sind über diese Plugins nicht direkt möglich, sie binden primär einen Kalender mit Events in eure WordPress Seite ein.

Wer ein umfangreiches Tool für Eventmanagement in WordPress sucht, welches verschiedene Bezahlmethoden, Buchungsverwaltung, E-Mail-Versand, verschiedene Anmeldeformulare usw. mitbringt, sollte sich Event Espresso (Lite), Events Made Easy oder Events Manager anschauen. Letzteres ist im WordPress Backend besonders übersichtlich gestaltet, außerdem gibt es Hilfestellung in Form eines Getting Started und weiterer Anleitungen. Der Funktionsumfang ist bei allen drei Plugins ähnlich.

Auch Events Planner könnte hier die richtige Wahl sein, in der kostenlosen Version sind die Optionen allerdings deutlich eingeschränkt und die vielen Hinweise auf das Premium-Plugin sind auf Dauer etwas nervig.

Mit welchen Tools verwaltet ihr Events in WordPress? Nutzt ihr ein Plugin, ein spezielles Theme oder externes Werkzeug?


Katharina

Katharina

Beim Webseiten basteln vergesse ich schnell mal die Zeit. An WordPress gefällt mir besonders die vielfältige Welt der Plugins und Themes, die zum Ausprobieren einlädt.
Katharina
Share on Facebook0Tweet about this on Twitter5Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Kommentare zu "6 praktische Plugins für Events in WordPress"
  1. Wolfgang schrieb am 26. April 2016, um 15:13 Uhr:

    Danke für die Übersicht! Ich habe Events Manager bisher ein mal eingesetzt. Es ist sehr umfangreich und flexibel.
    Wem dessen Optionen zu viel sind, kann sich auch mal Events List anschauen. Damit sind schnell eine Ladung Events angelegt, die man dann in allen möglichen Darstellungsformen auflisten kann. Dafür hat es kein Bestellsystem für Tickets. Und es fehlt ihm die Suchfunktion. Der Author bräuchte in der Beziehung etwas Unterstützung, sagt er selber.

  2. […] Sourced through Scoop.it from: pressengers.de […]

  3. Martin Hermann schrieb am 26. April 2016, um 17:54 Uhr:

    Vielen Dank für diese vielversprechende Übersicht! Ich werde alle mal durchprobieren.
    Bisher hatte ich ‚The Events Calendar‘, als Bestandteil meines Themes verwendet, aber leider nur schlechte Erfahrungen gemacht. Beim letzten Update wurden ohne Vorankündigung sämtliche Daten gelöscht…

    Ich hoffe, dass mir einer der hier vorgestellten Kandidaten bessere Dienste leisten wird.

  4. 6 praktische Plugins für Events in WordPress - iWORK schrieb am 26. April 2016, um 23:35 Uhr:

    […] Events in WordPress verwalten? Kein Problem! Wir stellen euch sechs kostenlose Plugins vor, mit denen ihr Veranstaltungen und die dazugehörigen Locations, Buchungen, Tickets uvm. verwaltet. Der Beitrag 6 praktische Plugins für Events in WordPress erschien zuerst auf Pressengers. … lesen Sie weiter! […]

  5. Susann schrieb am 27. April 2016, um 08:40 Uhr:

    Gute Übersicht. Bisher arbeite ich hauptsächlich mit dem All-in-one Event Calender.
    Wollte mir den Event Organiser jetzt mal anschauen, leider habt ihr falsch verlinkt, vielleicht mögt ihr das mal korrigieren, damit ich auch beim richtigen Plugin lande? 🙂

    1. Katharina schrieb am 28. April 2016, um 13:08 Uhr:

      Hallo Susann,

      huch, danke für den Hinweis, habe ich direkt korrigiert! Ja, der Event Organiser ist auf jeden Fall einen näheren Blick wert.

      Viele Grüße,
      Katharina

  6. Dr. Elmar Basse schrieb am 2. Juni 2016, um 16:06 Uhr:

    Hallo, sehr schöner und ausführlicher Artikel mit vielen wertvollen Informationen.

    Vielen Dank dafür
    Elmar Basse

  7. Fabian schrieb am 23. Dezember 2016, um 10:23 Uhr:

    Hallo,
    danke für die schöne Übersicht.
    ich suche ein ein einfache Eventübersicht, die ich hin und wieder mit einem CSV-Upload aktualisieren kann. Diese soll dann auf mehreren Webseiten eingespielt werden und wir wollen nicht alle einzeln pflegen. Gibt es dazu eine Empfehlung?
    Für eine Idee wäre ich sehr dankbar.
    Beste Grüße
    Fabian

  8. Christoph Bardtke schrieb am 15. Februar 2017, um 11:24 Uhr:

    Hallo,
    vielen Dank für die Zusammenfassung der aktuellen Möglichkeiten. Ich nutze seit einiger Zeit den Events Manager und bin sehr zufrieden. Das Einzige was fehlt ist eine automatisierte Wartelistenfunktion mit Nachrückverfahren. Kann das irgend eins von den vorgestellten Plugins ansatzweise?

    Viellen Dank,
    Christoph

  9. Martin schrieb am 9. März 2017, um 09:04 Uhr:

    Hallo

    tolle Auflistung. Ich arbeite schon längere Zeit mit dem Event Manager, der wirklich so gut wie alle Stücke spielt.
    Das „Problem“, das ich habe ist es, dass ich mehrere Webseiten betreue und ich gerne auf einer den Hauptkalender hätte, der die jeweiligen Veranstaltungen den einzelnen Webseiten zuweist bzw. auf den jeweiligen Webseiten die Veranstaltung, die für sie relevant ist. Mit RSS funktioniert es leider nicht so ganz – bin also noch auf der Suche 😉
    Ansonsten kann ich den Event Manager nur empfehlen – tolles Plugin

  10. John Paladin schrieb am 22. April 2017, um 17:02 Uhr:

    Hallo,

    sehr schöner und ausführlicher Artikel mit vielen wertvollen Informationen.

    Aber du hast auch vergessen, Best plugin, WP Event Manager.. https://wordpress.org/plugins/wp-event-manager/

    Vielen Dank dafür

  11. Jens schrieb am 11. Juli 2017, um 22:10 Uhr:

    Eine Frage an die Experten: Gibt es einen Event-Planner, mit dem man aus dem Frontend Benutzer Events eintragen lassen kann?

    1. Florian schrieb am 18. Juli 2017, um 23:53 Uhr:

      Hallo Jens,
      hast du schon das Plugin Events Made Easy Frontend Submit getestet?
      Das sieht ganz nach dem aus, wonach du suchst.

  12. Jens schrieb am 19. Juli 2017, um 21:16 Uhr:

    Hallo Florian,

    Danke für den Tipp. Habe den http://wp-events-plugin.com gefunden, der das auch mitbringt. Den teste ich nun.

    Grüße
    Jens

  13. karsten schrieb am 13. September 2017, um 23:09 Uhr:

    ich möchte mit dem eventorganizer einach nur einen wochenkalender einrichten für einen 83 jährigen freund, der betreut werden muss, vom pflegedienst und von freunden

    — ich habe das event organizer plug in installiert und habe versucht damit umzugehen, aber ich finde keinen einstieg und verstehe den umgang nicht wirklich — konnte zmindest im backend einen terminkalender erstellen, weiss aber nicht wie ich den als grafik auf die seite bekomme – ich sehe den kalender immer nur im backend,

    der freund ist dement , die organisation der pflege plegedienst/betreuung von freunden ist sehr wichtig –

    toll wäre, wenn sich leute eintragen könnten, aber das könnte ich auch als admin übernehmen – zumindest muesste eine grafik auf der seite erscheinen, wo sichtbar wird, wer schon wann eingeteilt ist – kann mir da jemand helfen ?, habs jetzt 3 stunden versucht und komme nicht weiter

    lg
    karsten
    die seit ist gerade im entstehen

    http://leonardomartinez.karstenpohl.de

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..