Media Monitoring mit Mention

Web-Beobachtung in Echtzeit

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Das Thema Social Media wird für Unternehmen immer wichtiger. Die Anzahl der Nutzer in den mittlerweile zahlreich vorhandenen Plattformen steigt weiter an. Eine Beobachtung der wichtigsten Netzwerke und Portale ist daher extrem wichtig für die eigene Social Media Kampagne. Dabei kann das Real-Time Monitoring Tool Mention eine große Hilfe sein.

mention verschiedene Plattformen

Verfügbar ist Mention für Windows, IOS, Android oder als Browser Erweiterung in Chrome

Wissen, was gesprochen wird

Heute ist es immer wichtiger, zu wissen, wie das eigene Unternehmen gesehen wird. Was denken andere über uns? Empfehlen sie uns weiter oder raten sie von uns ab? Mittlerweile existieren eine Vielzahl an sozialen Netzwerken, Foren, Portalen, Blogs und mehr. Diese alle regelmäßig im Auge zu behalten ist nahezu unmöglich. Ein nützliches Programm ist hierbei „Mention“, das auch das Magazin T3N in einem Beitrag schon vorgestellt hat.

Wo werde ich im Web erwähnt

Mit Hilfe von „Mention“ ist eine Beobachtung der eigenen Marke, Person,eines Konkurrenten oder eines anderen speziellen Suchbegriffs möglich. Durch die Erstellung von Alerts können Beiträge im gesamten Web durchsucht werden, darunter Facebook, Twitter, Blogs, News, Foren, sowie Bilder und Videoportale.

mention

Das Dashboard des Mention Tools

Die Beobachtung erfolgt dabei in Echtzeit und wird in zeitlich chronologischer Abfolge angezeigt. Außerdem ist ein direktes Reagieren auf einzelne Erwähnungen (Mentions) möglich, in dem ein bestimmter Beitrag angeklickt wird. Ihr erhaltet eine vergrößerte Ansicht des Beitrages (Facebook Post, Twitter Tweet, Blogbeitrag, Foto, Video,..) und könnt ihn direkt aufrufen und darauf antworten. Außerdem könnt ihr jeden Eintrag markieren, archivieren, entfernen oder die Quelle fortan für weiteres Erscheinen blockieren. Habt ihr das Enterprise Paket für Unternehmen abonniert, könnt ihr mit anderen registrierten Nutzern Erwähnungen teilen, sowie ihnen Aufträge zu weiteren Handlungen erteilen. Mit Hilfe der Filterfunktion könnt ihr verschiedene Quellen an und abwählen, die ihr angezeigt bekommen möchtet.

mention filterfunktion

Die Filterfunktion lässt euch bestimmte Quellen an und abwählen.

Was bietet mir Mentions?

  • Real-Time Beobachtung
  • Verknüpfung mit eigenen sozialen Accounts
  • Auswertung der Alert Statistiken
  • Direktes Reagieren und Sharen
  • Täglicher Email-Report aller erstellten Alerts

Blitzschneller Einstieg

Neuer Alert in Mention

Die Erstellung eines neuen Alerts ist ganz einfach.

Bei der Erstellung eines neuen Alerts können neben einem Namen bis zu 5 verschiedene Keywords eingegeben werden, nach denen das Web durchsucht werden soll. Durch das Hinzufügen von Stoppwörtern könnt ihr zusätzlich bestimmte Begriffe ausgeschließen. Im Reiter „Languages“ wählt ihr außerdem die Sprachen aus, die im Web durchsucht werden sollen.

Was kostet mich das Tool?

Bei erstmaliger Registrierung und Nutzung von Mentions könnt ihr 31 Tage lang die Pro Version mit 10.000 Alerts nutzen. Anschließend müsst ihr euch für ein Paket entscheiden, falls ihr das Tool weiterhin nutzen wollt. Hierbei kann aus 4 verschiedenen Möglichkeiten gewählt werden:

  • Free Plan
    Diese Version ist dauerhaft kostenlos nutzbar, aber auch deutlich eingeschränkt. Ihr habt lediglich 250 Mentions pro Monat zur Verfügung. Auch die Anzahl der möglichen Alerts ist auf 2 reduziert und können dabei in bis zu 10 Sprachen genutzt werden. Die Archivierung eurer ermittelten Daten ist einen Monat lang verfügbar.
  • Lite Plan
    Mit der Lite Version, deren Nutzung euch 5,83 $ pro Monat kostet, habt ihr schon etwas mehr Möglichkeiten. Die Anzahl der maximalen Mentions pro Monat wurde auf 2000 angehoben. Außerdem können nun auch bis zu 5 Alerts erstellt werden.
  • Pro Plan
    Innerhalb dieser Version könnt ihr zwischen 3 verschiedenen Anzahlen von Mentions wählen. 10.000 bekommt ihr für 16,67$, 50.000 für 37,50$ und 100.000 für 54,17$ pro Monat. Unabhängig davon könnt ihr jeweils 20 verschiedene Alerts erstellen und habt außerdem keine zeitliche Begrenzung mehr für ältere Archivdateien.
  • Enterprise Plan
    Dieses Paket bietet sich vor allem für größere Unternehmen an. Wählen könnt ihr hier zwischen 3 und 5 Benutzern, sowie 50.000 und 100.000 Mentions. Der monatliche Preis variiert dabei von 82,50$ bis 132,50$.

Es lohnt sich!

Unserer Meinung nach ist Mentions ein sehr einfach zu bedienendes Tool, um die eigene Social Media Kampagne zu optimieren und zu überwachen. Je nach Intensität der Nutzung und notwendigem Umfang, kann man aus verschiedenen Leistungspaketen wählen. Die Möglichkeit zur kostenlosen 1-monatigen Nutzung ist auf jeden Fall einen Download wert.
Weitere Informationen sowie aktuelle Neuigkeiten findet ihr unter https://de.alert.io/.


Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..