Die 8 besten WordPress Themes für Fotografen - Pressengers
Die 8 besten WordPress Themes für Fotografen

Von der besten Seite

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter9Share on Google+0Share on LinkedIn3Email this to someone

Die Auswahl an hochwertigen Themes für Fotografen oder Bildliebhaber ist groß. Doch wie findet man das richtige Design für die eigenen Bedürfnisse? Wir zeigen euch die besten acht Foto-Themes, um euch die Entscheidung ein wenig zu erleichtern.

Mann macht Foto.

Mit dem richtigen Online-Auftritt setzt ihr euch als Fotograf von der Masse ab.

Ein Muss für Profis

Gerade für Fotografen ist die eigene Website das Aushängeschild schlechthin. Hier informieren sich potenzielle Kunden über die Arbeitsweise, die künstlerische Stilrichtung und die bisherige Erfahrung. Deshalb sollten sich gerade diese besonders viel Mühe mit ihrem Webauftritt geben. WordPress ist dafür die perfekte Plattform: Es ist schnell und einfach zu aktualisieren und die Vielzahl an Design-Vorlagen, die gerade für Fotografen bestens geeignet sind, ist groß. Aber selbst wenn ihr nicht hauptberuflich hinter der Linse steht und nur als Hobby-Fotografen oder Foto-Blog-Betreiber auf der Suche nach Themes seid, kommt ihr bei der riesigen Auswahl voll auf eure Kosten. Wir haben für euch heute ein paar Designs speziell für diesen Themenbereich unter die Lupe genommen und die besten ausgesucht. Viele der Themes haben in Sachen Eigenschaften einen ähnlichen Stil, da alle in erster Linie das Ziel haben, die Bilder möglichst großflächig zu präsentieren. Sie unterscheiden sich daher vor allem durch ihre Optik.

 

1. DK For Photography Creative Portfolio

dk theme

DK ist ein schickes Premium-Fotografie-Portfolio-Theme, das uns insbesondere durch die tolle Vollbild Slideshow überzeugt hat. Aber auch die verschiedenen Galerie-Ansichten helfen euch bei einer überzeugenden Darstellung eurer Fotos.

 

2. Core Minimalist Photography Portfolio

Core Theme

Core ist optisch – wie der ganze Name schon verrät – eher minimalistisch und schlicht im Design. Dadurch stehen eure Bilder voll im Fokus und können perfekt zur Geltung kommen.

 

3. Heat

Heat Theme

Heat ist ebenfalls ein Premium-Portfolio-WordPress-Theme, das besonders auf die Bedürfnisse von Fotografen zugeschnitten ist. Hier könnt ihr neben euren Fotos auch Videos in verschiedenen Galerien mit uneingeschränkter Bildanzahl präsentieren. Es eignet sich besonders für Fotografen, deren Arbeitsreferenzen bereits etwas größer sind.

 

4. Tripod – Professional WordPress Photography Theme

Tripod Theme

Auch dieses Theme ist uns besonders aufgefallen. Tripod glänzt vor allem durch seine Detailseiten, die durch schöne Slideshows oder auch Mosaik-Layouts bestechen. Dank der WooCommerce Unterstützung kann dieses responsive Theme mit nur wenigen Klicks auch zu einem hübschen Shop umgestaltet werden.

 

5. Imbalance

Imbalance Theme

Zur Abwechslung nun mal ein kostenloses Theme: Imbalance ist eine tolle Lösung für Foto-Blogger und Bildliebhaber, die Fotografie mehr als ihr Hobby sehen. Es ist besonders User-freundlich und hat ein wirklich modernes, puristisches Design.

 

6. Obscura

Obscura Theme

Etwas professioneller und trotzdem kostenlos zeigt sich das Obscura Theme. Es unterstützt das beliebte NextGEN Gallery Plugin, mit dem ihr einfach und schnell eure Foto-Galerien managen und anzeigen lassen könnt.

 

7. Chocolate WP – Responsive Photography Theme

chocolate

Und jetzt mal Schluss mit leichten und minimalistischen Designs: Chocolate WP ist das absolute Gegenteil. Wenn ihr also auf der Suche nach etwas Auffälligerem seid, solltet ihr euch für dieses Theme entscheiden. Es ist detailreich, voller Schnörkel und definitiv nicht zurückhaltend. 3D-Slideshows und „Supersized“ Vollbild-Slider sorgen für noch mehr Effekte.

 

8. Self Titled

Self Titled Theme

Self Titled ist ebenfalls ein Theme, das ganz gezielt für den Fotografie-Bereich entwickelt wurde und ist gerade für Portrait- oder Landschaftsfotografie besonders geeignet, egal ob im Hoch- oder Querformat. Aber auch Videos können ohne großen Aufwand eingebaut werden.

Bild: Kiefer pix/shutterstock.com


Katja

Katja

Design fasziniert mich. Daher entdecke ich besonders gerne neue Themes und hübsche Plugins, mit denen man die Optik einer Seite aufwerten kann. Aber auch praktische Tipps und Tricks rund um WordPress finde ich spannend.
Katja
Share on Facebook0Tweet about this on Twitter9Share on Google+0Share on LinkedIn3Email this to someone
Kommentare zu "Von der besten Seite"
  1. Daniel Brown schrieb am 2. Dezember 2015, um 10:12 Uhr:

    Ich benutze „TemplateToaster“ für den Aufbau WordPress Themes.

  2. Sebastian schrieb am 22. Dezember 2015, um 11:02 Uhr:

    Tolle Vorstellung und tolle Auswahl…

    Aber wo finde ich belastbare Informationen, wie groß dann die Fotos sein dürfen (Auflösung und Dateigröße), damit es auch mit den Ladezeiten und dem Google Ranken harmoniert?

  3. Dirk Baumbach schrieb am 3. Mai 2016, um 10:08 Uhr:

    Ein wirklich gutes Template finden ist schwer. Irgendwo hakt es immer. Das Thema Bildqualität ist überwiegend gelöst durch die Slider, aber wenn die Bilder in verschiedenen Größen (Responsive) gezeigt werden, finde ich es noch immer schwierig etwas gutes zu finden. Am Ende gehe ich dann doch her und erstelle die Ansichten für jede Dateigröße selbst. Gibt es denn nicht die Möglichkeit das in ein Plugin einzubinden, Bildqualität einstellbar?

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..