WordPress Themes für Frauen
WordPress Themes für Frauen

Hübsche Blog Designs für das sinnliche Geschlecht

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter5Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Themes sind oft nüchtern-schlicht und eindeutig auf die farblichen Vorlieben von Männer ausgelegt. Dabei ist eine Vielzahl der Blogger weiblich und immer mehr DIY-Frauen entdecken das Netz als Marktplatz. Wir haben deshalb für euch nach hübschen (!) Themes gesucht, deren Zielgruppe Frauen sind.

Bloggerin

Bloggerinnen haben meist einen anderen Anspruch an Themes als männliche Entwickler.

The Pixelista: Genesis Child Themes für Frauen

Jessica Barnard arbeitet seit 2008 als Web-Designerin und ihr Ziel ist es: „Helping women create a pixel-perfect online presence.“ Ihre Themes sind Child Versionen für das Genesis Framework. Dabei legt sie großen Wert auf sichere, schnelle und SEO-freundliche Seiten. In ihrem Portfolio finden sich einige sehr feminine Designs mit vielen sanften Farben, geschnörkelter Schrift aber auch klaren Linien und einer Fokussierung auf schöne Bilder. Uns haben vor allem die beiden Themes Avenue und Fabricated gefallen.

Theme Fabricated von Pixelista

Bluchic: Schicke Themes für Geschäftsfrauen

Auch bluchic hat es sich auf die Fahne geschrieben, Themes für Frauen, die ein Online-Business betreiben, zu entwickeln. Zusätzlich zu den Themes bietet sich aber noch eine Art Design-Marken-Box an, bei der man passend zur eigenen Homepage auch Visitenkarten, eine Vorlage für den Newsletter oder für die Social-Media-Kanäle erhält. Die eigenständigen Themes können für 79 Dollar erworben werden. Besonders gut gefallen haben uns Isabelle, mit einem rosafarbenen Design, Geraldine, das in sehr cremigen Tönen daherkommt und perfekt für einen Hochzeitsblog wäre, sowie das puristische Dorothy, das gut zu allen Themen rund um Lifestyle passen würde.

Restored 316: Themes für Mamas

Blog Theme Frauen

Theme Lovely von Restored 316

Als Mutter zweier Kinder möchte die Designerin hinter Restored 316 anderen Müttern hochwertige, außergewöhnliche und gleichzeitig günstige Website Designs liefern, die keine Kopfschmerzen verursachen. Ihre Themes könnt ihr euch hier angucken. Unsere Favoriten: das Simply Charming Theme, das durch seine Einfachheit besticht und ganz klar die Bilder in den Vordergrund rückt, lovely, mit einem schönen, großen Slider und klarer Schrift und das gepunktete, bunte delightful. Auch ihre Themes sind wieder Child Themes, die auf dem Genesis Framework aufbauen.

Cssigniter: Pinfinity und Femme

Cssigniter bietet zwar nicht nur gezielt Themes für Frauen an, wir haben aber dennoch zwei sehr feminine Styles entdeckt. Einmal das Pinfinity-Theme, das an Pinterest erinnert und jeden Post in einer kleinen Kachel mit Bild anzeigt. Diese Art der Collage als Blog finden wir sehr passend für weibliche Blogger, die gerne über Mode oder neue Trends berichten: Viel Bild, wenig Text. Und auf Femme sind wir natürlich wegen dem Namen gestoßen, finden aber auch, dass das Design sehr weiblich ist. Das Spiel mit den Farben ist in diesem Theme dezent-elegant und das Layout recht schlicht. Beide sehr hübsch, wie wir finden.

Theme-Sammlungen für Frauen

Außerdem findet ihr auch bei Themelark eine große Sammlung an WordPress Themes für Frauen, die ständig aktualisiert wird. Zusätzlich könnt ihr Methemes ebenfalls nach „Female Style“ filtern und erhaltet somit nochmal eine Auswahl an femininen Designs.

Bilder: © panthermedia.net, EDUARD BONNIN // Screenshots


Eilenna

Eilenna

Die kreative Vielfalt von WordPress überzeugt mich. Am liebsten teste ich Plugins, deren Mehrwert im Detail liegt. Auf der Suche bin ich noch nach meinem Lieblingstheme...
Eilenna

Letzte Artikel von Eilenna (Alle anzeigen)

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter5Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Kommentare zu "Hübsche Blog Designs für das sinnliche Geschlecht"
  1. Connie schrieb am 11. August 2014, um 13:24 Uhr:

    Ich suche ein Theme für das Thema „stricken“, aber nicht dümmlich und nicht verschnörkelt
    das ist echt nicht einfach

    1. Eilenna schrieb am 11. August 2014, um 13:41 Uhr:

      Liebe Connie,

      vielleicht findest du ja ein passendes in unseren Vorschlägen. Das an Pinterest angelehnte Theme Pinfinity ist sicherlich sehr gut dazu geeignet, um Strickanleitungen etc. zu posten.

      Grüße,
      Eilenna

    2. Monika T-S schrieb am 12. August 2014, um 12:01 Uhr:

      Vielleicht kommentier ich nun zum 2ten Male, keine Ahnung, aber ich sandte bereits einen Kommentar und der verschwand ohne Hinweis einfach. Kommentier hier ja nicht zum ersten Male 🙂

      Suche ein Theme, das die Struktur hat die du magst, nicht nach einem Thema. Diese Vorgehensweise hat bis dato immer noch bessere Ergebnisse geliefert.
      Zeigst du Strickereien => was ich verdammt gut verstehen kann :-), dann magst Bilder herzeigen.
      Von Framework Themes halt ich persönlich deshalb nicht viel, weil sie meist einen irren Overhead bieten, den man selten braucht, der aber die Seiten verlangsamt und man mit Programmierungen zu kämpfen hat die sich über WP drüberstülpen.

  2. sabienes schrieb am 12. August 2014, um 10:43 Uhr:

    Das sinnliche Geschlecht? Öha – dachte immer, es gebe nur das männliche und weibliche Geschlecht ….

    🙂

    Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..