Spam

WordPress im Kreuzfeuer Hacker stehen auf WordPress
Hacker stehen auf WordPressnews

Unschön ist diese Nachricht, die wir da dieser Tage vernehmen müssen: WordPress ist ein beliebtes Ziel für Hackern. So lautet das Ergebnis einer Analyse von Imperva – eines der größten Unternehmen für Datensicherheit im Netz. So würden WordPress-basierte Seiten im Vergleich zu allen anderen Plattformen deutlich häufiger angegriffen. Besonders betroffen seien Shopbetreiber, die dank Login-Funktion deutlich mehr Daten über ihre Nutzer bekommen.

Contact Form 7 erweitern Plugin CF7 Honeypot: Die Honigfalle für SPAM
Plugin CF7 Honeypot: Die Honigfalle für SPAMplugins

Für die Popularität eures Blogs ist es wichtig, dass eure Leser Feedback und Anregungen für Verbesserungen geben können. Sehr einfach geht das, wenn ihr ihnen die Kontaktaufnahme mit einem Kontaktformular erleichtert. Die neue Erweiterung Honeypot bietet zum Contact Form 7 Plugin eine Anti-Spam Funktionalität ohne CAPTCHA-Eingabe.

Blogschau Mai Unsere besten WordPress-Fundstücke
Unsere besten WordPress-Fundstückenews

Ein weiterer Monat ist vergangen, in dem viele unserer Blogger-Kollegen ebenfalls über WordPress berichtet haben. Mit einer Auswahl von 10 verschiedenen Beiträgen möchten wir euch wie immer unsere persönlichen Favoriten des Monats Mai vorstellen. Freut euch auf einen bunten Mix aus Reviews, Tutorials und aktuellen News.

Clean Talk Anti-Spam Plugin Schützende Wolke für WordPress
Schützende Wolke für WordPressplugins

Jeder kennt ihn und keiner mag ihn. Die Rede ist von SPAM in Form von Kommentaren, Pingbacks oder Registrierungen. Verschiedene Plugins können euch dabei behilflich sein, den eigenen WordPress Blog vor ungewollten Zugriffen zu schützen. Heute stellen wir euch mit Clean Talk ein tolles Plugin für diesen Zweck vor.

Blogschau April Unsere Eindrücke aus der WordPress Welt
Unsere Eindrücke aus der WordPress Weltnews

Im April war ordentlich was los bei WordPress. Im Fokus stand das Versionsupdate 3.9, über das zahlreiche Mitglieder der Community berichtet haben. Was es darüber hinaus noch zu erzählen gibt, möchten wir euch anhand einer kleinen Auswahl an Beiträgen präsentieren. Hier kommt unsere TOP 10 für den April.

BuddyPress 2.0 Neue Version des WordPress Community Plugins
Neue Version des WordPress Community Pluginsplugins

Das WordPress Plugin “BuddyPress”, entwickelt von Automattic, hat nun sein erstes großes Update bekommen und ist ab sofort in Version 2.0 verfügbar. Im Vorfeld gab es für die User bereits Zeit, in einer Beta-Phase die Verbesserungen und Neuerungen zu testen und ihre Beobachtungen an das Entwicklerteam weiterzugeben. Nun ist die endgültige Version mit dem Namen „Juliana“ veröffentlicht, die wir euch einmal näher vorstellen wollen.

Akismet 3.0 Jetpack-Verknüpfung, Ninjas und Probleme
Jetpack-Verknüpfung, Ninjas und Problemenews

Letzte Woche beglückte uns Akismet mit einem neuen Update. Ob es sich bei Version 3.0 aber wirklich um einen Glücksgriff handelt, ist zweifelhaft. Denn wie unsere Kommentare zeigen, häufen sich anscheinend die Probleme. Nicht nur der Ärger ist es jedoch Wert näher beleuchtet zu werden, sondern auch die neuen Features von Akismet 3.0: eine Jetpack-Verknüpfung und Spam-vernichtende Ninjas.

Bootstrapping als Garant für unternehmerische Unabhängigkeit Interview mit Thorsten Kucklick von Digitalbetrieb
Interview mit Thorsten Kucklick von Digitalbetriebim gespraech

Als Online-Unternehmer betreibt er verschiedene kleinere und größere Projekte im Web. Auf seinem Blog Digitalbetrieb dreht sich alles um die Themen Startups, Marketing und Bootstrapping, mit denen er seinen Lesern hilfreiche Tipps zur Gründung eines Online-Projektes gibt. Die Wahl des CMS fiel auf WordPress, mit dem er sich auch inhaltlich auf seinem Blog beschäftigt.

Antispam Plugins Akismet ist jetzt noch besser
Akismet ist jetzt noch besserplugins

Seit heute ist das neueste Update des Antispam Plugins Akismet erhältlich: Mit Version 2.6.0 sollen wir nun noch besser vor Spam geschützt werden und so wurden einige Bugs behoben. Mittlerweile bekommt ihr das Plugin automatisch mitgeliefert, installiert ihr WordPress auf eurem Blog. Der Erfolg des Tools ist sicherlich auch zurückzuführen auf seinen Erfinder: Matt Mullenweg. Er hatte es ursprünglich mal für seine Mutter entwickelt – wie süß! Grund genug, dem Plugin hier bei Pressengers einen eigenen Post zu gönnen.