WordPress Umfragen Plugins - Interaktion mit deinen Lesern
WordPress Umfragen

Interaktion mit deinen Lesern

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter35Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Umfragen sind eine praktische Ergänzung für euren Blog, mit denen ihr diesen auflockern und gleichzeitig wichtigen Kontakt zu euren Lesern herstellen könnt. Verschiedene Plugins bieten zu diesem Zweck eine Reihe nützlicher Funktionen an. Wir haben uns diverse Plugins näher angeschaut und getestet und stellen euch heute drei verschiedene Beispiele vor.

wordpress umfrage

© Thinglass – Shutterstock.com

Beziehe deine Leser mit ein

Mit einer Umfrage auf eurer Website könnt ihr diese nicht nur optisch aufpeppen, sondern auch den wichtigen Kontakt zu euren Lesern herstellen, indem ihr deren Meinung einholt und somit ein Stimmungsbild eurer treuen Leserschaft bekommen könnt. Auch für die Planung zukünftiger Inhalte und Themen bieten sich Umfragen wunderbar an. Denn wer sollte besser wissen, was sie interessiert, als eure Leser selbst? Gleichzeitig kann sich dies auch auf die Verweildauer der einzelnen Benutzer auswirken, die durch die Begutachtung und Teilnahme an euren Umfragen länger auf eurer Seite bleiben. Ihr seht, es gibt eine Reihe an guten Gründen, Umfragen zu nutzen.

Welche Plugins gibt es?

Wir haben uns eine Reihe an Plugins angeschaut, die eine solche Funktion ermöglichen und miteinander verglichen. Da es wie immer eine grenzenlose Auswahl an Plugins zum Thema „poll“ im Plugin-Archiv gibt, haben wir uns bei der Auswahl etwas eingeschränkt und Plugins, die schon ewig nicht mehr aktualisiert wurden, nicht in Betracht gezogen. Das soll aber nicht heißen, dass diese Plugins unbedingt schlecht oder fehlerhaft sind. Nachfolgend präsentieren wir euch schon einmal drei empfehlenswerte Beispiele.

WP-Polls

Downloads: 1.496.104            Durchschnittliche Bewertung: 3,7/5

Hierbei handelt es sich um das klassische Umfragen-Plugin für WordPress. Nach der Installation erscheint das Plugin als eigenständiger Menüpunkt in deiner Admin-Leiste und unterteilt sich dabei in vier Bereiche. Unter Manage Poll bekommt ihr eine Übersicht eurer aktuellen sowie vergangener Umfragen mit dazugehöriger ID, Start- und Enddatum sowie die Anzahl der Personen, die abgestimmt haben. Add Poll lässt euch eine neue Umfrage erstellen. Hierbei könnt ihr eine Frage, beliebig viele Antworten sowie einen Zeitraum erstellen. Optional könnt ihr festlegen, ob eine mehrfache Auswahl von Antworten möglich ist sowie eine maximale Anzahl dafür festlegen.

wp poll

In den Poll Options könnt ihr Design und Layout der Darstellung bestimmen sowie Einstellungen zur Sichtbarkeit und Nutzungsrechte vornehmen. Die Template Options dienen zur erweiterten Anpassung des gesamten Templates des Plugins. Unterteilt in die einzelnen Bereiche der Darstellung, könnt ihr hier mit ein wenig Programmierkenntnissen den Code anpassen. Das Einbinden einer von euch erstellten Umfrage ist ganz einfach und auf zwei verschiedene Arten möglich. Erstens mit Hilfe eines Shortcodes, der euch in eurem TinyMCE-Editor angezeigt wird.

wp poll shortcode

Hier gebt ihr einfach die ID der Umfrage ein, die ihr in euren Inhaltsbereich einfügen möchtet. Die ID findet ihr wie gesagt in der Übersicht unter Manage Polls. Anschließend erscheint die Umfrage in eurem Beitrag oder auf eurer Seite.

wp poll frontend
Die zweite Möglichkeit zur Einbindung funktioniert über den Widget-Bereich, in dem ihr ebenfalls die ID eintragt und das Widget am gewünschten Platz in der Sidebar oder dem Footer platziert. Der angezeigte Text im Frontend eurer Seite, wie „View Results“, „Vote“ oder ähnliches, kann von euch ebenfalls in den Template Options beliebig angepasst und zum Beispiel ins Deutsche übersetzt werden.

YOP Poll

Downloads: 98.150                 Durchschnittliche Bewertung: 4,9/5

Ein ähnliches Plugin ist YOP Poll. Es ist ebenfalls komplett kostenlos und bietet mehr oder weniger die gleichen Funktionen an. Aber darüber hinaus ist es in allen Belangen etwas umfangreicher und bietet mehr Freiraum in der Konfiguration. Im Unterschied zu WP-Poll könnt ihr hier zusätzlich zur Frage noch einen Titel für eure Umfrage wählen. Auch bei der Erstellung der Auswahlantworten habt ihr mehr Einstellungsmöglichkeiten. So könnt ihr einzelne Antworten als „Standard“- Antwort markieren, wodurch diese dann innerhalb der Umfrage automatisch angewählt sichtbar sind. Die Einbindung ist ebenfalls per Shortcode innerhalb des Editors möglich sowie über ein Widget.

yop poll

Insgesamt lässt sich auch die Darstellung im Frontend viel umfangreicher gestalten. Beispielsweise durch ein optionales CAPTCHA oder verschiedene Formen der Sortierung. Yop Poll bietet zudem eine Log-Übersicht an, in der alle erfolgten Abstimmungen chronologisch aufgelistet werden. Unter „Bans“ habt ihr außerdem die Möglichkeit, bestimmte Nutzer dauerhaft zu sperren, indem ihr entweder IP, Usernamen oder Email-Adresse eingebt. Das bietet sich bei manchen Trolls sicher an.

yop poll ban

Poll Directory

Downloads: 4975                   Durchschnittliche Bewertung: 5/5

Dieses Plugin unterscheidet sich deutlich von den ersten beiden. Anstatt eigene Umfragen erstellen zu können, habt ihr die Möglichkeit, zufällige Umfragen verschiedener Kategorien aus einem vorhandenen Pool einzubinden. Hierzu fügt ihr das dazugehörige Widget in eine Sidebar ein und wählt anschließend eine beliebige Kategorie aus.

poll directory
Den Rest erledigt das Plugin von selbst. Anschließend wird die Umfrage im gewünschten Bereich angezeigt. Es werden jeweils beliebige Fragen eingeblendet, zu denen es verschiedene Antwortmöglichkeiten gibt. Eine Mehrfachauswahl wird nicht unterstützt.

poll directorypoll directory

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach der Auswahl einer Antwort erscheint anschließend ein Kreisdiagramm mit den prozentualen Häufigkeiten der einzelnen Möglichkeiten. Leider ist das Plugin bisher nur in englischer Sprache verfügbar.

Fazit

Die Auswahl an Plugins in diesem Bereich ist sehr groß und aus diesem Grund werde ich in einem nächsten Teil weitere Plugins dazu präsentieren. Von den bisher vorgestellten drei Plugins gefällt mir persönlich YOP Poll am besten. Es ist umfangreicher als WP-Polls und auch das Design finde ich ansprechender gestaltet. Poll Directory macht einen interessanten Eindruck und sicher hat es Potential. Da es aber leider bisher nur in englischer Sprache verfügbar ist, finde ich es für ausschließlich deutsche Websites noch nicht so perfekt.

Was haltet ihr von den drei Plugins?


Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter35Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Kommentare zu "Interaktion mit deinen Lesern"
  1. Philipp schrieb am 22. Mai 2014, um 07:39 Uhr:

    Schöne Übersicht. Umfragen werden aktuell ja noch sehr wenig eingesetzt. Aber es macht durchaus mal Sinn das auszuprobieren. Es sollten sich nur möglichst viele Leute daran beteiligen, daher macht es vermutlich auch nur Sinn ein Umfrage Tool einzubinden, wenn man genügend Traffic auf der Website hat.

  2. W.Steffens schrieb am 22. Dezember 2014, um 08:47 Uhr:

    Umgekehrt, Philip: Man macht eine Umfrage auch, um mehr Traffic zu bekommen denn die Seite wird dadurch interessanter.
    Aber wie kann man mehrfache Stimmabgaben verhindern?

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..