Google Publisher Plugin

Google-Produkte in den WP-Blog einbauen

Die Internet-Weltmacht Google will sich schnell und einfach in eure Blogs katapultieren. Google veröffentlichte jetzt eine Beta-Version ihres Google Publisher Plugins, mit dem das Aktivieren von Google AdSense und dem Webmaster-Tool kinderleicht werden soll – Verbesserungen folgen.

google logo

Google veröffentlicht Beta-Version eines WP-Plugins

Welche Vorteile bietet das Plugin?

Gerade für Anfänger ist das Plugin zugegebenermaßen eine große Hilfe. Wer sich mit WordPress noch nicht 100-prozentig auskennt (hier unsere Tipps für Anfänger), kann seinen Blog ohne viel Vorwissen mit Google-Produkten ausstatten. Doch auch WP-Profis können profitieren: Sie sparen sich eine Menge Zeit. Denn sie müssen ihre WP-Seite in Zukunft gar nicht mehr verlassen.

Was kann das Google Publisher Plugin?

Das Google Publisher Plugin bringt den WP-Usern folgende Google-Produkte quasi an die eigene WordPress-Haustür:

  • Google AdSense: Hier könnt ihr mit Google Geld verdienen, indem ihr auf eurer WordPress-Seite Google-Ads platziert. Das Plugin soll das Einstellen der Ads durch einen direkten Zugriff des AdSense-Accounts auf eure WP-Seite vereinfachen. Es schlägt euch zusätzlich Werbung vor, die ihr mit nur einem Klick auf eurem Blog aktivieren könnt.
  • Google Webmaster Tools: Die Webmaster-Funktion hilft euch bei der Analyse der Performance eurer Seite auf Google, d.h. ihr werdet über die Sichtbarkeit und etwaige Sicherheitsmängel eurer Website informiert. Das soll dank Plugin fortan per Mausklick möglich sein.
google publisher plugin

Beta Version des Google Publisher Plugin

Überzeugt? Hier geht’s zum Download.

Fazit: Praktisch, aber in Arbeit

Im offiziellen Statement von Google gibt Produktmanager Michael Smith an, mit diesem Plugin auf die Bedürfnisse vieler User antworten zu wollen, die mit WordPress arbeiten – eine rasant steigende Zahl. Er betont aber gleichzeitig das Anfangsstadium des Plugins: „Wir arbeiten noch an der Feinabstimmung des Plugins, um sicher zu gehen, dass es auf den vielen WordPress-Seiten, die es da draußen gibt, einwandfrei funktioniert. Es wäre toll, wenn ihr es ausprobiert und uns sagt, wie gut es sich für euch und eure Seite eignet.“

In anderen Worten: Ein praktisches Plugin, aber lieber die Verbesserungen und Erweiterungen abwarten!


Marie

Wer Dynamik und Innovation sucht, der findet WordPress. Meine persönliche Faszination: Die Usability und Anwendungsvielfalt von WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..