WordPress Education Themes Designs für Unis, Schulen und Bildungsseiten
Veröffentlicht am 17. März 2014Wordpress Themes1 Kommentar
Designs für Unis, Schulen und Bildungsseitenthemes

Die Homepage der Schule oder Universität ist entscheidend und sollte einen gewissen qualitativen Standard aufweisen. Für den Fall einer WordPress Nutzung könnt ihr aus einer breiten Platte an Themes wählen, die sich an die Bedürfnisse einer Bildungseinrichtung anpassen. Wir möchten euch eine kleine Auswahl an Möglichkeiten präsentieren.

WordPress 3.9 Beta Jetzt die Beta-Version testen
Veröffentlicht am 12. März 2014Wordpress News2 Kommentare
Jetzt die Beta-Version testennews

WordPress 3.9 wird zwar offiziell erst nächsten Monat releast, jedoch könnt ihr das WP-Update jetzt schon als Beta-Version testen. Andrew Nacin von WordPress fordert euch sogar ganz offiziell dazu auf, denn je mehr Nutzer fleißig testen, desto mehr Feedback bekommen die Entwickler. WordPress 3.9 bietet euch unter anderem ein Upgrade von TinyMCE, eine Live-Preview der Bildergalerie im Editor und einige Updates, die besonders Plugin-Entwicklern das Leben erleichtern sollen.

WordPress Blog Entstehung Mit WordPress in die Bloggerwelt starten
Veröffentlicht am 12. März 2014WordPress Tipps1 Kommentar
Mit WordPress in die Bloggerwelt startentipps

Die Idee für einen Blog ist da und ihr wollt direkt loslegen? Vorher gilt es zu überlegen, wie ihr die Umsetzung des Hostings erledigt. Kostenlos oder kostenpflichtig? .de, .org oder doch lieber .info? Heute möchten wir euch den Unterschied zwischen wordpress.com und wordpress.org zeigen und weitere Punkte nennen, die ihr im Vorfeld beachten solltet.

Abseits reiner Technik WordPress widmet sich dem Welt-Frauen-Tag
Veröffentlicht am 11. März 2014Wordpress News1 Kommentar
WordPress widmet sich dem Welt-Frauen-Tagnews

Vergangenen Samstag war Welt-Frauen-Tag und Wordpress itself hat das zum Anlass genommen, feministische Blogger vorzustellen. Darunter auch Männer wie David Futrelle mit seinem Man Boobz Blog. Wir fanden, das geht auch für Deutschland, denn auch hier sind viele Blogger weiblich und zeigen auf ihren Wordpress-Blogs, was sie drauf haben. Dabei haben wir uns nicht nur nach feministischen Blogs umgeguckt, sondern auch nach andere erfolgreiche Projekte.

WordPress Sprachenplugin Mehrsprachige WordPress Seite einrichten
Veröffentlicht am 11. März 2014Wordpress Plugins7 Kommentare
Mehrsprachige WordPress Seite einrichtenplugins

Um eure Website auch international interessant zu machen, solltet ihr sie in verschiedenen Sprachen anbieten. Mit Hilfe eines Plugins könnt ihr dann euren Leser selber wählen lassen, in welcher Sprache er die Seite angezeigt bekommen will.

Sicherheit geht vor Die wichtigsten WordPress Security Tipps
Veröffentlicht am 10. März 2014Wordpress Sicherheit4 Kommentare
Die wichtigsten WordPress Security Tippssicherheit

Die Sicherheit deines Blogs bzw. deiner Website sollte nicht unterschätzt werden, bedenkt man die vielen Hacker-Angriffe und verbreiteten Trojanern und Viren in der letzten Zeit. Auch WordPress ist nicht immun gegen Angriffe von außen. Mit ein paar grundlegenden Tipps und Hinweisen kannst du aber für einen besseren Schutz deiner Website sorgen.

Top 5 Optimierungs-Plugins WordPress Datenbank bereinigen
Veröffentlicht am 7. März 2014Wordpress Plugins5 Kommentare
WordPress Datenbank bereinigenplugins

Eure WordPress Datenbank speichert jegliche Datenbestände, die sich mit der Zeit ansammeln. Auch gelöschte Inhalte, wie Plugins, Bilder oder Posts hinterlassen oft noch Datenbestände zurück, die unnötigen Speicherplatz verbrauchen. Dies kann sich neben anderen Faktoren negativ auf die Geschwindigkeit und Performance eurer Website auswirken. Wir zeigen euch heute eine Auswahl an Plugins zur Optimierung eurer Datenbank.

Pinterest Plugins WordPress und Pinterest: So vereint ihr beides
Veröffentlicht am 6. März 2014Wordpress Plugins2 Kommentare
WordPress und Pinterest: So vereint ihr beidesplugins

Es ist die moderne Version einer Pinnwand: Alles, was uns im Netz optisch gefällt, können wir hier auf unserem „Pinboard“ befestigen. Vorausgesetzt es gibt den Pin-it-Button. Als „visuelle Lesezeichen“ bezeichnet die Firma ihre Pins, da sie sich auch wieder auf die ursprüngliche Website zurückverfolgen lassen. In eurem WordPress-Blog könnt ihr euren Usern zum einen erlauben, dass sie eure Bilder und Grafiken pinnen. Und zum anderen könnt ihr eigene Collagen mit in eure Beiträge einbinden. Rechtlich ist das allerdings nicht immer lupenrein.