Das bringt das erste große Update seit Gutenberg

WordPress 5.1: Gutenberg Performance & Site Health

Vor kurzem wurde das erste große Update seit Gutenberg und WordPress 5.0 veröffentlicht. Das Release „Betty“ bringt Verbesserungen in Sachen Performance und das erste WordPress Site Health Feature. Alle wichtigen Details zu WordPress 5.1 liest du in diesem Artikel.

Betty Carter war eine US-amerikanische Jazz-Sängerin die über Jahrzehnte hinweg den Jazz beeinflusste. Ob wir das später einmal von WordPress 5.1 behaupten werden, steht in den Sternen. Was aber heute schon klar ist, sind folgende Features, die dieses Release mit sich bringt:

Performance Verbesserung des Gutenberg Editors

Wer bereits mit Gutenberg arbeitet, darf sich über einen schnelleren Schreibfluss und bessere Anpassung in Sachen Responsive Blocks freuen. Das WordPress Update 5.1 beinhaltet die Änderungen aus Gutenberg 4.8. Die Benutzbarkeit wirkt insgesamt etwas performanter.

  • Schnellere Seitenladezeiten
  • Verbesserung der Editor-Performance
  • Optimierung diverser Hintergrundprozesse

Erstes Site Health Feature: Veraltete PHP Versionen

WordPress macht sich stark für PHP. Wer seine Website auf einer veralteten PHP Version betreibt, wird ab Version 5.1 entsprechende Hinweise von WordPress angezeigt bekommen. Bei der Installation von Plugins prüft WordPress künftig, ob die eingesetzte PHP Version mit dem gewünschten Plugin bzw. dem Update des Plugins kompatibel ist. Ist dies nicht der Fall, wird das Plugin/ Update nicht installiert.

Weitere Verbesserungen im WordPress Release 5.1

  • Neue Datenbanktabelle für Metadaten die Multisite Netzwerke betreffen
  • Update der Cron API mit neuen Funktionen und Filtern
  • Neue JavaScript build Prozesse
  • Verbesserung der taxonomy metabox Bereinigungsfunktion
  • WP_DEBUG_LOG value Update

Was kommt als nächstes?
Wir erwarten bereits das nächste kleinere Update mit Version 5.1.1, die für den 12.03.2019 geplant ist. Geplant sind wichtige Bugfixes sowie einige kleinere Verbesserungen im Gutenberg Block Editor.

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.