Site Logo Feature

Dein Logo für WordPress.com

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter2Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

WordPress.com hat auf die Anfragen seiner Nutzer reagiert und das Site Logo Feature herausgebracht. Mit ein paar Schritten soll es jetzt ganz einfach möglich sein ein Logo im Header hochzuladen. Im Gegensatz zu Logo-Uploadern von Premium Themes oder eigenen Hochlade-Versuchen, sorgt Site Logo dafür, dass das Logo auch beim Theme-Wechsel an Ort und Stelle bleibt.

Schnell und einfach Logos hochladen

Wenn ihr zu den glücklichen WordPress.com Nutzern gehört, die über eines dieser 15 Themes verfügen, dann könnt ihr ab jetzt ganz einfach ein Logo in den Header einbauen.

Folgende Themes werden unterstützt:

  • Big Brother
  • Motif
  • Superhero
  • Hero
  • Confit
  • Stay
  • Yoko
  • Oxygen
  • Responsive
  • Skylark
  • Sidekick
  • Bon Vivant (Premium)
  • Forefront (Premium)
  • Gallery (premium)
  • Promenade (Premium)

Beim Klick auf den Bereich des Seitennamens erscheint ab jetzt der Button „Add logo“. Wie auch Bilder, werden die Logos über die Medien hochgeladen, entweder aus der Medienbibliothek oder als neue Datei. Wenn das Logo auf eurer Seite erscheint, könnt ihr es noch weiter verändern und anpassen oder auch wieder mit einem Klick entfernen. Den Header Text könnt ihr ebenfalls entfernen, damit nur noch das Logo sichtbar ist.

Eine kleine Videopräsentation dazu gibt es hier:

Wunsch nach mehr unterstützten Themes

Noch beschränkt sich das Angebot von Site Logo auf die oben genannten 15 Themes, jedoch soll in nächster Zeit die Unterstützung von noch mehr Themes folgen. Über verzerrte und nicht zufriedenstellende Darstellungen von Logos auf mobilen Endgeräten müssen wir uns laut den Entwicklern auch keine Sorgen mehr machen, denn Site Logo stellt sicher, dass sich euer Logo immer der Seite anpasst. Die Kommentare unter dem offiziellen Artikel über das neue Feature auf dem WordPress Blog sind bisher fast ausschließlich positiv, wobei der Wunsch nach noch mehr unterstützten Themes groß ist. Falls ihr euch für ein bestimmtes Theme das Site Logo Feature wünscht, könnt ihr es die Entwickler im offiziellen WordPress Themes-Forum wissen lassen. Laut dem WordPress-Developer Kirk Wight werden die Themes mit der größten Nachfrage für die Ausstattung mit Site Logo priorisiert.


Maike

Maike

Ich bin immer auf der Suche nach den brandheißen News der WordPress-Community und interessiere mich vor allem für Plugins und alles, was das Blogger-Leben leichter macht. Da es mit WordPress nie langweilig wird, mangelt es mir zum Glück nicht an Schreibstoff.
Maike
Share on Facebook0Tweet about this on Twitter2Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Kommentare zu "Dein Logo für WordPress.com"
  1. Duisenberg schrieb am 1. September 2014, um 23:02 Uhr:

    So, jetzt muss ich mal was los werden. Eurer Content ist sehr interessant, aber nicht schön. Die Inhalte machen einen ziemlich gequetschten Eindruck. Es machte Sinn, unter der Banner-Werbung (Jetzt grad 1und1) ein Margin:30px zu setzen. Der Text klebt ja direkt unterm Banner. Ansonsten lese ich schon über eine Stunde auf Ihrer Seite und ärgre mich, dass zu viel interessant ist. 😉 Guckst du kurz nach links oder rechts, juckt es schon in den Fingern, dort weiter zu lesen. Die Testimonials sind auch nervig, weil gefühlte fünf Stück über den gesamten Content verteilt sind. Ja, und abschließend noch ein Tipp. Shutterstock.com ist verdammt teuer. Mindestens genauso tolle Bilder, aber ab 1 € gibts bei 123rf.com. Die haben auch über 30 Millionen Bilder. Hoffe, nicht zu frech gewesen zu sein. 😉

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..