BuddyPress.org und bbPress.org - Endlich komplett Open Source
BuddyPress.org und bbPress.org nun Open-Source

Automattic legt weiteren WordPress-Code offen

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter2Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Wie das WordPress Unternehmen Automattic gestern bekannt gegeben hat, sind nun zwei Ihrer Projekte, BuddyPress.org und bbPress.org, komplett Open-Source. John James Jacoby, einer der Hauptverantwortlichen für die beiden Projekte sieht das als große Möglichkeit für die Community, selbständige Änderungen und Erweiterungen an der Codebasis vorzunehmen.

buddypress und bbpress open source

Endlich Open Source © Leszek Glasner – Shutterstock.com

BuddyPress

Mit BuddyPress habt ihr die Möglichkeit euer eigenes soziales Netzwerk in WordPress zu errichten und zu verwalten. Mit speziellen Plugins und Themes könnt ihr es um weitere Funktionen ergänzen und an eure Anforderungen und Wünsche anpassen. Hier findet ihr eine detailliertere Darstellung. Seit dem ersten Release 2009 hat sich das Projekt stetig weiterentwickelt und erfreut sich zum heutigen Zeitpunkt hoher Beliebtheit in der WordPress Community.

bbPress

bbPress ist eine WordPress-Erweiterung zur einfachen Integration eines Forums in euren Blog. Hervorstechende Merkmale sind eine einfache Installation und Bedienung sowie eine gute Seitengeschwindigkeit. Der Code ist bewusst sehr schlank gehalten, um eine gute Performance und Benutzerfreundlichkeit zu ermöglichen. Der komplette Quellcode des Plugins ist bereits ein Teil der BuddyPress-Installation, was bedeutet, dass sich die beiden teilweise den gleichen Code teilen.

Möglichkeiten für die Community

Jeder hat nun die Möglichkeit den gesamten Quellcode der beiden Projekte einzusehen und nach Belieben anzupassen und zu erweitern. Unter anderem aus Sicherheitsaspekten ist das ein positiver Wandel in der Entwicklung. Das Unternehmen möchte damit seiner Firmen-Philosophie gerecht werden und die beiden Projekte immer mehr in die Hände der großen Community legen. Ab sofort können alle an der Verbesserung und Weiterentwicklung von BuddyPress.org und bbPress.org teilhaben und das Unternehmen ist schon jetzt gespannt auf zukünftige Ergebnisse. Den vollständigen Code von BuddyPress.org mit integriertem bbPress.org findet ihr hier.

Fazit

Meiner Meinung nach ist das eine tolle Sache, die mal wieder die positiven Aspekte von WordPress aufzeigt. Durch die Offenlegung des Codes können wir in Zukunft bestimmt eine Menge Veränderungen sehen, worauf ich jetzt schon gespannt bin. Besonders die Nutzerzahlen von BuddyPress gehen aufgrund von Sicherheit und Kontrolle immer weiter nach oben.

Was denkt ihr darüber?


Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter2Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Kommentare zu "Automattic legt weiteren WordPress-Code offen"
  1. David Decker schrieb am 7. März 2014, um 15:11 Uhr:

    Sorry, aber die Meldung ist so nicht ganz richtig: BuddyPress und bbPress waren schon IMMER Open Source, seit gestern sind die jeweiligen Webseiten auch Open Source 🙂

    Müßtest also nur korrigieren auf „bbpress.org“ und „buddypress.org“ dann passt wieder alles 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pressengers lebt von der Wordpress Community, beteilige dich mit einem Kommentar!
Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Achtung: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich damit einverstanden, dass alle eingegebenen Daten und deine IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Informationen zu Akismet und Möglichkeiten des Widerrufs..