WordPress 4.1 und Twenty Fifteen verfügbar WP 4.1 Dinah: Was kann die neue Version?
22. Dezember 2014Wordpress News1 Kommentar
WP 4.1 Dinah: Was kann die neue Version?news

Vergangene Woche war es so weit und WordPress Version 4.1 wurde veröffentlicht. Sie trägt den schmucken Namen Dinah – wie Dinah Washington – und steht ganz im Zeichen des mobilen Surf-Zeitalters. Vor allem der Inhalt steht laut WP bei dieser Version im Mittelpunkt – deshalb auch die Funktion „Ablenkungsfreies Schreiben“. Wir fragen uns: Wer braucht das?

Neue Kategorie auf Pressengers Wir widmen uns der Sicherheit
Wir widmen uns der Sicherheitnews

Ab heute gibt es eine neue Kategorie auf unserer Seite: Sicherheit. Sie wird zukünftig den Reiter „Interviews“ ersetzen. Sicherheit interessiert nicht nur uns als Seitenbetreiber, sondern vor allem auch euch Leser besonders stark. Deshalb wollen wir uns mittels eigenen Kategorie verstärkt dem Thema widmen.

WordPress im Kreuzfeuer Hacker stehen auf WordPress
Hacker stehen auf WordPressnews

Unschön ist diese Nachricht, die wir da dieser Tage vernehmen müssen: WordPress ist ein beliebtes Ziel für Hackern. So lautet das Ergebnis einer Analyse von Imperva – eines der größten Unternehmen für Datensicherheit im Netz. So würden WordPress-basierte Seiten im Vergleich zu allen anderen Plattformen deutlich häufiger angegriffen. Besonders betroffen seien Shopbetreiber, die dank Login-Funktion deutlich mehr Daten über ihre Nutzer bekommen.

“Profi Search Form”-Plugin So lässt sich eure WP-Seite filtern
So lässt sich eure WP-Seite filternplugins

Für viele Seitenbetreiber ist es sinnvoll, dem User ein etwas ausgefalleneres Filter-Suchsystem anzubieten als ihn ein einfaches Strg+F nutzen oder ihn Url:site googlen zu lassen. Shops mit Produkten, Makler mit Wohnungen oder auch Unternehmen mit vakanten Jobs – alle, die solche Produkte anbieten, profitieren von guten Filtersystemen. Wir haben ein Plugin für WordPress getestet, das Metadaten und Taxonomien nutzt, um besser zu filtern.

WordPress-Artikel auf mehreren Seiten So teilt ihr euren langen Blogbeitrag auf
11. September 2014WordPress Tipps7 Kommentare
So teilt ihr euren langen Blogbeitrag auftipps

Manchmal fließt es einfach und ein Text wird immer länger. Doch nicht jeder User mag es, ewig scrollen zu müssen. Da macht ihr es ihm einfacher, wenn der Text in sinnhafte Abschnitte unterteilt wird, die er mittels Seitennummern ansteuern kann. Wir zeigen euch, wie das mit Codes geht. Ganz einfach: <!–nextpage–> Wie das more-Tag, gab […]

Online-Demonstration u.a. mit WordPress Für Netzneutralität: Gegen eine digitale Zweiklassengesellschaft
Für Netzneutralität: Gegen eine digitale Zweiklassengesellschaftnews

Nachdem Netzbetreiber in den USA versuchten, das Internet in eine Art Zweiklassengesellschaft zu splitten, demonstrieren nun namhafte Unternehmen gegen ein solches Vorhaben. Bereits im Mai sprachen sich Google, Facebook aber auch Microsoft dagegen aus, höhere Leistungskapazitäten nur gegen entsprechende Bezahlung zu gewähren. Am Mittwoch soll nun erneut gegen den Vorschlag der FCC protestiert werden – […]

WordPress ohne Theme Framework + Child Theme – die bessere Lösung?
Framework + Child Theme – die bessere Lösung?themes

Seid ihr auch schon mal darüber gestolpert, dass manch ein Entwickler auf Framework und Child Theme anstelle eines „normalen“ Themes schwört? Uns ging es bereits so. Deshalb wollen wir heute ganz generell darüber schreiben, welche Vorteile euch Frameworks bei WordPress-Blogs bieten und ob das etwas für jedermann ist.

WordPress Themes für Frauen Hübsche Blog Designs für das sinnliche Geschlecht
Hübsche Blog Designs für das sinnliche Geschlechtthemes

Themes sind oft nüchtern-schlicht und eindeutig auf die farblichen Vorlieben von Männer ausgelegt. Dabei ist eine Vielzahl der Blogger weiblich und immer mehr DIY-Frauen entdecken das Netz als Marktplatz. Wir haben deshalb für euch nach hübschen (!) Themes gesucht, deren Zielgruppe Frauen sind.

WordPress Popup Plugin So nutzt du Popups auf deinem Blog
So nutzt du Popups auf deinem Blogplugins

Wir nutzen nun seit einigen Wochen Popups, um auf unseren Newsletter aufmerksam zu machen. Das funktioniert auch gut und immer mehr Leser abonnieren ihn. Dabei sollen die Popups vor allem dann erscheinen, wenn der Leser im Begriff ist die Seite zu verlassen – etwa, wenn die Maus in die Nähe des X kommt, um die Seite zu schließen. Es gibt unterschiedliche Plugins, die solche Popups in euren Blog integrieren. Wir zeigen euch drei Beispiele.

Infografiken regieren das Netz Piktochart: Infografik-Programm im Test
Piktochart: Infografik-Programm im Testnews

Infografiken gibt es im Netz mittlerweile wie Sand am Meer. Abertausende fluten die Kanäle und nur sehr wenige können sich wirklich von der Masse abheben. Eigentlich sind sie eine tolle Form, um Zahlen und Fakten zu visualisieren. Auch Zusammenhänge werden dadurch deutlicher. Allerdings werden sie mittlerweile oft missbraucht, um trockene Daten zu verarbeiten. Das kann dann nur floppen. Wir arbeiten selber gerne mit solchen Graphiken und nutzen dafür Piktochart. Deshalb nun ein kleiner Guide, worauf es beim Infografik-Erstellen ankommt.

Seite 1 von 3123