30. April 2014

WordPress Video Tipps Themes und Plugins für eure WordPress Videos

   Schreibe einen Kommentar

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter4Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Egal, ob ihr jetzt einen professionellen Videoblog betreibt oder nur gelegentlich auf die Funktion zurückgreift: bei der Einbindung und Darstellung der Videos in WordPress gibt es verschiedene Möglichkeiten, die euch das Leben erleichtern können. Wir zeigen euch heute für diesen Zweck spezielle Themes und Plugins.

wordpress video

WordPress Tipps zur Verwendung von Videoinhalten © Kobets – Shutterstock.com

Hilfreiche Video-Plugins

Spider Video WordPress Player

Spider Video bietet euch einen Flash- und HTML 5-fähigen Player an, der mit einer Menge nützlicher Funktionen ein wirklich empfehlenswertes Plugin darstellt. Unterstützt werden Videos aus Youtube sowie HTTP- und RTMP-Formate.

Das Anlegen eines neuen Players ist denkbar einfach und lässt euch einen Namen sowie aus einem von sieben verschiedenen Templates wählen, die bereits vorhanden sind.

spider video player

Das Erstellen zusätzlicher, eigener Templates ist ebenfalls möglich und bietet euch Einstellungsoptionen zur Farbe einzelner Elemente sowie zum Layout und den technischen Funktionen des Players. Dazu zählen zum Beispiel die verschiedenen möglichen Abspielmodi. Eine Thumbnail-Funktion ermöglicht euch die Verwendung eines Vorschaubildes für jedes Video sowie für eine gesamte Playlist.

Highlights des Plugins:

  • Full-Screen Modus
  • Playlists
  • Sharing-Funktion
  • HD-Unterstützung

Die Einbindung eines Players oder einzelnen Videos erfolgt per Shortcode im Editor.

spider video player

Dort könnt ihr dann einen angelegten Player oder eines eurer Videos auswählen, um es einzufügen. Unten seht ihr eine beispielhafte Darstellung einer Playlist mit zwei enthaltenen Videos, die ihr anwählen könnt.

spider video player

 

Viper’s Video Quicktags

Das Plugin ermöglicht euch ein einfaches Einbinden von Videos aus Youtube, Vimeo und einigen weiteren Video-Plattformen. Anstatt wie gewöhnlich den HTML-Einbindungscode zu benötigen, reicht hier ein Klick auf den Button der gewünschten Videoplattform im Editor. Gerade für unerfahrene WordPress-Nutzer ist dies eine wunderbare Alternative. Anschließend müsst ihr lediglich die gewünschte URL eingeben und könnt optional die Darstellungsgröße festlegen.

viper's video quick tag's

In den Einstellungen des Plugins könnt ihr für alle Video-Dienste, die aktuell unterstützt werden, bestimmen, ob sie in eurem Editor angezeigt werden und außerdem eine Standard-Darstellungsgröße für die Einbindung bestimmen. Erweiterte Optionen ermöglichen euch außerdem spezielle Farbeinstellungen sowie die Auswahl verschiedener Ausrichtungen und Abstände für den Player.

Video SEO for WordPress

Nachdem ihr nun erfolgreich Videos in WordPress eingebunden habt, möchtet ihr sicherlich auch möglichst viele Personen damit erreichen. Eine Möglichkeit zur Verbesserung bietet das Video SEO Plugin von Joost de Valk. Es erlaubt euch die Optimierung eurer Videos, so dass ihr bessere Chancen auf ein gutes Ranking eurer Videos in den Suchergebnissen habt. Um eine erhöhte Aufmerksamkeit zu erlangen, empfiehlt sich die Verwendung eines Thumbnails, das neben eurem Snippet in den Suchergebnissen eingeblendet wird.

Folgende Funktionen ermöglicht das Plugin:

  • Generierung einer XML Sitemap für eure Videos
  • Snippet Previews
  • Unterstützung für schema.org Markups für Videos
  • Verknüpfung mit dem Facebook Open Graph

Der Kostenpunkt für das Premium Plugin beläuft sich auf 89 $. Weitere Infos zum Plugin sowie ein erklärendes Video findet ihr auf der offiziellen Seite des Plugins.

Auf Videonutzung ausgelegte Themes

Ein spezielles Video-Theme ermöglicht das Erstellen eines professionellen Video-Portals, ohne dass ihr besondere technische Vorkenntnisse benötigt. Folgende zwei Modelle bieten ganz unterschiedliche Möglichkeiten.

Video Zoom

Ein schickes und übersichtliches Theme aus dem Hause WPZoom, das bereits einige nützliche Video-Funktionen integriert hat. Laut Entwickler ermöglicht es euch die Einbindung jeder Art von Video einer externen Plattform sowie das Integrieren von selbst produzierten Videoaufnahmen. Ein prominenter Video Slider sowie ein dynamisch veränderbares Layout im Frontend runden das Video Zoom ab.

videozoom

Die Live-Demo des Themes könnt ihr hier betrachten.

The Producer

Dieses Theme richtet sich speziell an Videoproduzenten oder gar Filmstudios zur Präsentation einzelner Werke. Es ist vollständig responsive und bietet zusätzliche Funktionen und Effekte für die Darstellung im Frontend. Durch sich überlappende Ebenen beim Scrollen des Bildschirms entsteht ein professionelles Erscheinungsbild.

the producer theme

Das Theme stammt vom Autor theMOLITOR und kann auf Themeforest für 45$ erworben werden. In der Demo zum Theme könnt ihr es euch genauer anschauen. In diesem Walk-through auf Youtube bekommt ihr außerdem die einzelnen Funktionen näher erklärt und dargestellt.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter4Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.