10. Oktober 2016

Per Codeschnipsel oder Plugin Bestimmte Kategorien oder Beiträge von der WordPress Startseite ausschließen

   1 Kommentar

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter12Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Bei den meisten WordPress Seiten werden auf der Startseite die neuesten Beiträge angezeigt. Aber was tun, wenn ein bestimmter Beitrag oder Posts aus einer speziellen Kategorie nicht auf der Startseite erscheinen sollen? Wir zeigen euch, wie ihr bestimmte Beiträge und Kategorien von der WordPress Startseite ausschließt.

Aus einem bestimmten Grund sollen auf der Startseite eurer WordPress Website nicht alle Beiträge angezeigt werden. Ihr möchtet entweder einzelne Beiträge oder gleich ganze Kategorien von der Startseite entfernen – aber wie funktioniert das? Beides könnt ihr mit wenigen Zeilen Code umsetzen. Oder ihr installiert euch ein zusätzliches Plugin.

Beitraege und Kategorien von der Startseite entfernen

Keine Angst: so kompliziert ist es nicht 😉 Um Beiträge oder Kategorien von der Startseite zu entfernen, braucht ihr nur ein paar Zeilen Code.

Codeschnipsel: Beiträge oder Kategorien ausschließen

Mit wenigen Zeilen PHP-Code könnt ihr den gewünschten Effekt erzielen. Dieser Code gehört in die functions.php eures Themes. Verwendet hier unbedingt ein Child Theme!

Bestimmte Kategorien nicht auf der Startseite anzeigen

Widmen wir uns zuerst der Frage, wie ganze Kategorien von der Startseite ausgeschlossen werden können. Dafür braucht ihr die IDs der jeweiligen Kategorien. Die könnt ihr ganz einfach im Backend herausfinden.

In die functions.php fügt ihr dann folgenden Code ein:

function kategorie_auf_startseite_ausblenden( $query ) {
    if ( $query->is_home ) {
        $query->set( 'cat', '-1, -27' );
    }
}
add_filter( 'pre_get_posts', 'kategorie_auf_startseite_ausblenden' );

In der dritten Zeile ersetzt ihr die Zahlen durch die IDs der gewünschten Kategorien. Mit obigem Code würden also die Kategorien mit ID 1 und 27 von der Anzeige ausgeschlossen.

Möchtet ihr nur eine Kategorie ausblenden, entfernt ihr entsprechend eine ID: $query->set( 'cat', '-1' );

Sollen es mehr als zwei sein, fügt ihr einfach weitere IDs hinzu: $query->set( 'cat', '-1, -27, -13' );

Einzelne Beiträge von der Startseite ausschließen

Manchmal möchte man aber nicht gleich eine ganze Kategorie ausblenden, sondern nur bestimmte Beiträge. Ihr sucht euch dafür die IDs der Beiträge heraus und fügt diesen Codeschnipsel in die functions.php eures Themes ein:

function beitrag_von_startseite_entfernen( $query ) {

    if( $query->is_home() ) {
        $query->set( 'post__not_in', array( 5809, 1392 ) );
    }
}
add_action( 'pre_get_posts', 'beitrag_von_startseite_entfernen' );

In Zeile 3 einfach die Nummern durch die IDs eurer Beiträge ersetzen und schon verschwinden diese von der Startseite!

Kategorie ausblenden mit dem Ultimate Category Excluder

Für die Nicht-Coder unter euch gibt’s natürlich ein passendes Plugin, mit dem ihr Kategorien von der Startseite ausschließen könnt: den Ultimate Category Excluder.

WordPress Plugin Category Excluder

Das WordPress Plugin „Ultimate Category Excluder“

Das WordPress Plugin Ultimate Category Excluder ermöglicht es euch, bestimmte Kategorien von der Startseite, aus den Suchergebnissen, aus Archiven und Feeds auszuschließen.

Fazit

Möchtet ihr einzelne Beiträge oder ganze Kategorien von der Homepage eurer WordPress Seite ausschließen, genügt dafür ein kleiner Codeschnipsel in der functions.php eures Themes. Wer sich das nicht zutraut, kann aber auch ein Plugin verwenden. Grundsätzlich solltet ihr euch aber überlegen, ob eure Inhalte vielleicht nicht auf einer Seite statt in einem Beitrag besser aufgehoben wären. Damit würdet ihr euch nämlich beides sparen 😉

Gibt es bei euch bestimmte Kategorien oder Beiträge, die nicht auf der Startseite erscheinen sollen? Wenn ja, wie habt ihr das Ausschließen umgesetzt?

Bild 1: © iStock/maciek905

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter12Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Katharina

Katharina

Beim Webseiten basteln vergesse ich schnell mal die Zeit. An WordPress gefällt mir besonders die vielfältige Welt der Plugins und Themes, die zum Ausprobieren einlädt.
Katharina

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

1 Kommentar

Reaktionen auf diesen Beitrag

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.