15. Oktober 2014

Minimalistisch und modern Bloggen Medium.com-Inspirierte WordPress Themes

   Schreibe einen Kommentar

Ein Beitrag von Maike

Share on Facebook4Tweet about this on Twitter5Share on Google+2Share on LinkedIn0Email this to someone

Modern, Minimal und mit Fokus auf Inhalt – das ist Medium.com. Vor zwei Jahren von den Twitter-Gründungsmitgliedern Evan Williams und Biz Stone gelauncht, erfreut sich Medium immer größerer Beliebtheit. Das liegt nicht nur an der Verbindung von Sozialem Netzwerk und journalistisch angehauchter Blogging-Plattform, sondern vor allem an einem Layout mit Wiedererkennungswert. Wer seinem Blog jetzt auch eine Extraportion große Bilder und schlichte Typographie verpassen möchte, muss nicht gleich zu Medium wechseln. Denn es gibt auch das eine oder andere kostenfreie WordPress-Theme, das an das Layout der neuen Blogging-Plattform erinnert.

Collage Themes

Pressengers mal ganz ungewohnt.

Bushwick

Bushwick ist nicht nur ein Stadtteil im Norden Brooklyns mit relativ hoher Hipster-Dichte, sondern auch ein Theme von WordPress, das sich perfekt für das Hochladen von Graffiti-Fotos und veganen Restaurant-Rezessionen eignet. Denn es ist minimal, modern und erinnert wahrscheinlich nicht ganz zufällig an Medium.com. Bushwick stammt aus der Automattic-Schmiede und steht frei zum Download bereit. Die linke Seite des Responsiv-Themes wird von einem statischen Bild eingenommen, die rechte bietet Platz für euren Content. Die Header-Bilder lassen sich individuell anpassen. Die Textfarbe im Header könnt ihr ebenfalls ändern, jedoch nicht weitere Textfarben oder Schriftarten. Hierzu müsst hier in das kostenpflichtige Upgrade investieren. Die Startseite kann entweder euren letzten Beitrag anzeigen oder statisch eingerichtet werden.

Bushwick

Theme: Bushwick

Widgets können in der Sidebar angeordnet werden. Der Teaser eurer Blogposts ist mit dem Kürzel lt;dr (too long; didn’t read) versehen, was uns digital natives natürlich zum Schmunzeln bringt.

Fazit: Die kastanienbraune Farbe der Textfont, die sich in der kostenlosen Version nicht ändern lässt, könnte nicht jedermanns Geschmack treffen. Wer sich aber ein bisschen Medium-Ästhetik auf den eigenen WordPress-Blog holen möchte und wenig Wert auf ein großes Maß an individueller Gestaltung legt, ist bei Bushwick an der richtigen Adresse.

 

Fastr

Inhalt, Inhalt, Inhalt: Darauf liegt der Fokus des Themes Fastr. Im Header könnt ihr euer eigenes Gravatar Bild anzeigen lassen, für den Hintergrund des Blogs kann entweder ein Bild oder eine Farbe ausgewählt werden – und das war es an sich auch schon. Die Startseite zeigt entweder einen statischen Artikel an oder Teaser eurer Blogposts. Um gar nicht erst von eurem Text abzulenken befindet sich das Menü im Footer.

Fastr

Theme: Fastr

Fazit: Fastr erinnert vom Layout an Medium.com, bloß ohne Header-Bild. Der Minimalismus des Themes zeigt sich auch bei einem Blick unter die Haube. Fastr nutzt für sein Theme kein Javascript und nur minimales CSS und ist dennoch voll-responsive.

 

Highwind

Highwind erinnert mit seiner Typographie am ehestens von allen vorgestellten WP-Themes an Medium.com. Der Header lässt sich individuell anpassen und mit eurem Gravatar-Bild versehen.

Highwind

Theme: Highwind

Ebenso könnt ihr die Text- und Link-Farbe sowie die Farbe des Hintergrunds ändern. Das Theme ist responsive und bietet eine Sidebar/Footer für Widgets. Beim Layout könnt ihr entscheiden, ob ihr euren Inhalt lieber auf der linken oder der rechten Seite präsentieren möchtet.

Fazit: Eine Typographie, die an Medium erinnert und Spielraum bei der Auswahl von Hintergrund- und Text-Farbe sowie Header bietet. Aus diesem kostenlosen Theme lässt sich einiges machen.

 

Writr

Blog-Colour-Blocking für euren Content: Writr ist ein minimalistisches WP-Theme, bei dem ganz in Medium-Tradition der Inhalt im Vordergrund steht.

writr

Theme: writr

 

Statt auf ein großes Header-Bild, setzt Writr auf verschiedene Farbkombinationen der Hintergründe, um visuelles Interesse zu wecken. Beim Hintergrund der Sidebar könnt ihr euch zwischen Türkis (voreingestellt), Blau, Grün, Grau, Lila und Rot. Ebenfalls könnt ihr:

  • Ein Header-Bild hochladen
  • Die Textfarbe im Header und die Hintergrundfarbe des Blogs anpassen
  • Ein Bild für den Hintergrund hochladen
  • Widgets in der Sidebar anordnen

Fazit: Statt Header-Bild setzt Writr auf Colour-Blocking. Es erinnert somit von der reinen Form nur entfernt an Medium, ist jedoch modern und setzt euren Inhalt gut in Szene.

 

Casper

Casper erinnert mit seinem Design an die Blogging-Plattform Ghost, die sich wie auch Medium dem Minimalismus verschrieben hat. Dem Nutzer bietet Casper viele Freiheiten in der Gestaltung:

  • Ihr könnt ein eigenes Logo hochladen
  • Der Header-Hintergrund und Farben für Texte sowie Links können individuell angepasst werden
  • Der Hintergrund kann mit einem Bild versehen werden
  • Das Header-Bild kann entweder nur auf der Homepage oder auf allen Seiten angezeigt werden
Casper

Theme: Casper

Fazit: Casper erinnert in seiner Grundform nicht auf den ersten Blick an Medium.com, lässt sich jedoch auch ohne Vorkenntnisse in WordPress leicht anpassen. Da es sich bei Casper um ein Open Source Theme handelt, kann sich jeder mit Programmier-Kenntnisse austoben und das Potential ausnutzen.

 

Header-Bild: Frederick Carl Frieseke [Public domain] via Wikimedia Commons

Share on Facebook4Tweet about this on Twitter5Share on Google+2Share on LinkedIn0Email this to someone
Maike

Maike

Ich bin immer auf der Suche nach den brandheißen News der WordPress-Community und interessiere mich vor allem für Plugins und alles, was das Blogger-Leben leichter macht. Da es mit WordPress nie langweilig wird, mangelt es mir zum Glück nicht an Schreibstoff.
Maike

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.