21. März 2014

Zwei Monate Wordpress News Zahlen, Daten und Statistiken zu Pressengers

   5 Kommentare

Share on Facebook8Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Wie im letzten Monat ziehen wir diesen Monat auch wieder eine kleine Zwischenbilanz. Wir sind jetzt zwei Monate online und es wird Zeit, dass wir einen kleinen Einblick in die Statistiken geben. Richard hat uns dazu in der Firma gestern die Zahlen vorgelegt, ich analyisiere sie einmal!

Kategorien und Posts

Wir haben bereits 114 Beiträge geschrieben, seit unserem Launch 96 Stück. Das sind etwa 1,5 Beiträge pro Tag (auch Samstag / Sonntag mitgerechnet). Auf diese Beiträge kommen 79 Kommentare, ein toller Wert!

Kategorien

  • News: 41 Posts
  • Plugins: 35 Plugins
  • Themes: 14 Themes
  • Im Gespräch: 3 Posts
  • Tipps: 19 Posts
  • Geld verdienen: 3 Posts

Es gibt ein Ungleichgewicht bei „Im Gespräch“, bei dem wir Blogger und andere Personen interviewen wollen. Wir haben derzeit mit Sicherheit fünf Interviews, auf deren Beantwortung wir noch warten. Wer also von uns interviewt wurde, der sollte bitte so freundlich sein und uns die Antworten zurückschicken, denn sonst werden wir böse! Warum die Kategorie „Geld verdienen“ derzeit noch recht leer ist, kann ich mir nur damit erklären, dass wir selbst mit Pressengers noch kein Geld verdienen.

Facebook

Mittlerweile haben wir 2.182 Facebook Fans! Vielen Dank! Zugegeben: Wir haben Facebook Werbung geschalten und tun das auch jetzt noch. Aber wir haben bereits eine Art „Grundrauschen“ erzeugt: Auch ohne Facebook Werbung bekommen wir stetig mehr Fans.

Die Demografie unserer Facebook Fans

Die Demografie unserer Facebook Fans

Unser durchschnittlicher Fan ist demnach männlich und zwischen 35 und 44 Jahren alt. Nur 25 % weibliche Fans finde ich persönlich etwas wenig. Aber hier stimmt wohl (leider) ein bisschen das Gerücht von Frauen und Technik, oder was meint Ihr?

Die beliebtesten Beiträge auf Facebook

Hier sind die meistgeshareten und gelikeden Beiträge auf Facebook:

Twitter

Seit zwei Tagen haben wir mehr Follower als wir selbst anderen followen! Wir folgen 88 Leuten, uns folgen 90. Die Demografie ist übrigens bei Twitter noch ausgeprägter: 90 % unserer Follower sind Männer.

Die erfolgreichsten Tweets auf Pressengers

Newsletter

Wir haben aktuell 51 Abonnenten in unserem Newsletter. Wir verschicken alle zwei bis drei Tage einen Newsletter. Ein Herzlicher Dank gilt Perun, der uns in einem seiner Newsletter verlinkt  hat! In seinem Stil haben wir den Pressengers Newsletter auch umgestaltet und verzichten jetzt komplett auf Bilder. Das würde ich übrigens jedem raten, denn so kann man den Newsletter auch mit dem Smartphone gut ansehen.  Die Öffnungsrate liegt übrigens bei 20-30 %, das ist gut!  Du hast unseren Newsletter noch nicht abonniert? Dann mach es hier und jetzt!

Mobil oder Desktop?

geraetezugriff
Über 30 % der Besucher von Pressengers kommen mobil auf die Webseite. Das ist wirklich sehr, sehr viel! Überraschend finde ich auch den Tablett-Anteil mit beinahe 10 %. Dafür, dass viele Webarbeiter eigentlich hauptsächlich am Desktop arbeiten, ist das schon eine Menge. Andererseits handelt es sich hier vielleicht um Personen, die abends oder am Wochenende eben auch einmal ihre News checken und dann – so wie ich – unterwegs Blogs lesen. Ich lese mittlerweile mehr Blogs mobil als mit dem Desktop.

Besucherquellen

Meine SEO-Freunde sollten hier jetzt mal genau mitlesen.

besucherquellen

Hauptbesucherquellen: Direkttraffic und Facebook

Die Hauptquelle unserer Besucher sind mit 45 % die sozialen Kanäle Facebook und Twitter. Die meisten Besucher kommen aber „direct“ auf unsere Seite, also über Lesezeichen oder ähnliches. Google macht gerade einmal magere 13,8 Prozent aus – und das, obwohl wir mittlerweile bei Google News aufgenommen wurden. Unser Keyword mit den meisten Besuchern bei Google ist übrigens „Pressengers“.  Ich vermute, dass sich das aber noch ändern wird. Nichtsdestotrotz ist Google nur ein Kanal von vielen, Social und direkter Traffic sind nicht nur genauso wichtig, sondern derzeit sogar viel wichtiger. Anstatt also immer für ein gewisses Keyword ranken zu wollen, machen wir uns Gedanken, was Euch interessieren könnte – und schreiben dann den Blogpost.

Besucherzahlen im Vergleich

17. Januar – 17. Februar

  • 4208 Besuche
  • 2275 Eindeutige Besucher
  • 10669 Seitenaufrufe
  • 2,54 Seiten/Besuch
  • 3:03 Minuten Dauer Durchschnitt
  • Bounce Rate: 58.89%
  • Spitzentage: 294 und 279 und 259 Eindeutige Besucher

18. Februar – 18. März

  • 5212 Besuche
  • 3196 Eindeutige Besucher
  • 11297 Seitenaufrufe
  • 2,17 Seiten/Besuch
  • 2:30 Minuten Dauer Durchschnitt
  • Bounce Rate: 67.48%
  • Spitzentage: 293 und 291 und 279 Eindeutige Besucher

Wir konnten die Besucherzahlen im Vergleich zum Vormonat um knapp 1.000 Besucher steigern. Interessant ist die hohe Anzahl an wiederkehrenden Besuchern. Jeder zweite Besucher war bereits einmal auf Pressengers. Das bedeutet, dass viele mit unserem Portal zufrieden sind! Sehr erfolgreiche Posts schaffen es bisher auf rund 300 Besucher, ansonsten ist der Besucherstrom relativ konstant.

Wie geht es weiter?

Ich würde sagen: So wie bisher! Natürlich überlegen wir, die Beitragsanzahl noch weiter zu erhöhen, aber dafür fehlen uns momentan noch die Ressourcen. Mit 1,5 Beiträgen am Tag sind wir aber schon wirklich sehr ausgelastet, zumal solche Beiträge eben nicht in einer halben Stunde geschrieben sind. Wenn wir ein Theme oder Plugin entdecken, installieren wir es auf einem Blog und testen es ausgiebig, damit wir auch ernsthaft etwas dazu sagen können. Zusätzlich dann Screenshots zu machen und den Blogpost zu schreiben – das Ganze dauert dann schon einmal einen halben Tag.

Wir planen definitiv mehr Interviews ein, aber leider sind unsere Interviewpartner alle ein wenig nachlässig. Wer sich angesprochen fühlt: Bitte meldet Euch!

Ansonsten ist es echt eine Heidenarbeit und ich möchte hier einmal Richard danken, dass er das Portal betreut und koordiniert. Er macht wirklich einen klasse Job, findet Ihr nicht?

Wir brauchen euch!

Wie auch schon im letzten Monat gilt:

Was können wir verbessern?

Wenn Ihr möchtet, nehmt Euch doch jetzt eine Minute Zeit und überlegt Euch, was wir verbessern könnten. Schreibt uns dann ein Kommentar. Wir freuen uns über jedes Feedback!

Share on Facebook8Tweet about this on Twitter0Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Julian Dziki

Geschäftsführer bei Seokratie GmbH
In mehr als sieben Jahren habe ich über 100 Wordpress Projekte erstellt. Wordpress ist meine geheime Leidenschaft.

Letzte Artikel von Julian Dziki (Alle anzeigen)

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

5 Kommentare

Reaktionen auf diesen Beitrag

  • Euer Format gefällt mir sehr gut, aber bitte zukünftig auch nicht mehr als 1 Artikel pro Tag planen.

  • Top herzlichen Glückwunsch zu den vorzeigbaren Zahlen! Weiter so – ihr seid gut! Freut mich sehr, täglich eure Beiträge zu lesen. Gebe Karsten recht, wenn es (viel) mehr werden und ihr weiter nicht auf mehr Ressourcen zugreifen könnt dann leidet wahrscheinlich die Qualität. Viel Erfolg im Ausbau der Fans/Followers/Klicks und mehr…

    Was ihr verbessern könnt? Ändert am Status quo nichts, meine Empfehlung 🙂
    Schon an Theme-Entwicklung gedacht? Durchaus interessantes Themengebiet (falls noch nicht umgesetzt), woraus ihr bestimmt eine coole Reihe (Serie) über mehrere Wochen/Monate etablieren würdet.

    Beste Grüße aus Stuttgart,
    Daniel

  • Chrisi

    „7 Jahre 100 WordPress Projekte“ – Da musste ich ein bisschen grinsen. Ach, kleine konstruktive Kritik: Euer Newsletter ist fürchterlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.