1. April 2014

Blogschau März WordPress Rückblick aus der Community

   1 Kommentar

Ein Beitrag von Richard Schwerthalter

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter3Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Der Monat März ist rum und außer uns haben wieder einmal viele andere WordPress Blogs und Portale tolle Beiträge verfasst. Wir haben erneut einige Fundstücke aus der Szene, die uns gefallen haben, zusammengestellt.

wordpress blogschau märz

WordPress Blogschau für den Monat März – © marekuliasz – Shutterstock.com

1. Marketify

Joe Fylan von WP Mayor stellt Marketify vor, ein Theme zum Verkauf von digitalen Produkten. Es eignet sich sowohl zum Verkauf der eigenen Produkte als auch zur Erstellung eines Marktplatzes für eine Vielzahl an Anbietern. Hier findet ihr den ausführlichen Beitrag inklusive eines Video Reviews des Themes.

2.WordPress aktuell

Vladimir Simovic von Perun.net hat vor ein paar Tagen einen klasse Artikel zur Entwicklung von WordPress veröffentlicht. Er beschreibt die ersten Anfänge des CMS und liefert aktuelle Statistiken zu den Nutzungszahlen und Einsatzgebieten im Vergleich zu den größten Konkurrenten. Den sehr ausführlichen und detaillierten Beitrag könnt ihr hier nachlesen.

3. Matt Mullenweg

Matt Mullenweg gab vor einigen Monaten eine Frage und Antwort Session auf Reddit. Auf WordPress.com VIP gab es vor kurzem die interessantesten und wichtigsten Ergebnisse in einem Beitrag zusammengefasst. Dabei ging es vor allem um die weitere Entwicklung, den Dienst WordPress.com und weitere Produkte von Automattic Inc. Hier geht’s direkt zu den Antworten des WordPress Erfinders.

 4. Child Themes

WPJedi zeigt mit der Darstellung von fünf verschiedenen Plugin-Varianten unterschiedliche Möglichkeiten zur Erstellung eines Child Themes. Auch wenn für das Arbeiten mit einem Child Theme eigentlich keinerlei Plugin benötigt wird, so ist es auf jeden Fall eine Zeitersparnis.

5. Welche Art von Theme?

Auf Tuts+ haben wir einen Beitrag zur Wahl des richtigen Premium Themes gefunden. Hier wird Schritt für Schritt beschrieben, auf welche Aspekte geachtet werden sollte und für welche Art von Projekt sich welches WordPress Theme am besten eignet.

6. My Shared Widgets

WP Ezine stellt ein Plugin vor, das euch eine gleichzeitige Nutzung eines Widgets in allen Domains einer WordPress Multisite-Installation ermöglicht. Das Plugin mit dem Namen My Shared Widgets könnt ihr hier herunterladen.

7. WordPress Umzug

WPMudev beschäftigt sich in diesem Artikel mit dem Umzug einer WordPress Seite. Es werden zwei verschiedene Methoden vorgestellt und die dafür notwendigen Schritte detailliert erklärt.

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter3Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

1 Kommentar

Reaktionen auf diesen Beitrag

    • Hallo,
      vielleicht bekomme ich ich hier ja Hilfe. Ich habe das Theme Origin und finde das auch sehr schön. Und darüber kam ich zu Page Builder. Doch leider kann ich es nicht nutzen, weil es angeblich installiert ist, doch die entsprechnden Reiter dafür fehlen im Editor. Nachinstallieren geht nicht, es kommt die Meldung: schon installiert. Nun habe ich versucht, den Page Builder in der Installation zu finden, doch dort ist er nicht .
      Auch im Dahsbord ist er nicht.
      Was kann ich tun, um den Page Builder wieder zu installieren?

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *