28. April 2014

WordPress Entwickler-Quelle WordPress Code Reference ist jetzt online verfügbar

   Schreibe einen Kommentar

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter3Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone

Am 25. April gab Siobhan McKeown von WordPress bekannt, dass die erste Version des WordPress Code Reference jetzt online bereitgestellt ist. Auch wenn sich diese noch in der Anfangs- und Entwicklungsphase befindet, kann sie Entwicklern jedoch schon helfen, Informationen über bestimmte Funktionen oder Hooks von WordPress zu erhalten.

shutterstock_175030535

Findet Hooks oder Filter bei WordPress: Die Code Reference.

Was die WordPress Code Reference kann

Als Teil des Devhub Projektes entworfen, ist es eine hilfreiche Quelle für WordPress Entwickler, die Informationen über die Funktionen, Methoden, Filter oder Hooks von WordPress geben soll. Ihr könnt hier die Code Reference benutzen und unter anderem mit Schlagwörtern durchsuchen.

Resultat der Suche

Die Suche funktioniert fehlerfrei, ist nachsichtig und tolerant. Denn die Ergebnisse stimmen mit dem Gesuchten überein oder sind zumindest ähnlich – auch wenn das Suchwort falsch geschrieben wurde.

Wie ihr die Code Reference verbessern könnt

Obwohl weiter an der Entwicklung gearbeitet wird und „noch viel zu tun ist“, könnt ihr die Code Reference schon jetzt ausgiebig benutzen und testen. Wie immer sind Beiträge und Verbesserungsvorschläge willkommen. Dazu könnt ihr einfach ein Ticket eröffnen:

Bald wird es auch möglich sein, Beispiele einzureichen. Doch zuerst müssen noch einige Fixes für Parser Probleme gefunden werden.

Bild:shutterstock.com/Gil C

Share on Facebook0Tweet about this on Twitter3Share on Google+0Share on LinkedIn0Email this to someone
Susanne

Susanne

Was ich an WordPress richtig toll finde, ist der Abwechslungsreichtum. Am liebsten schreibe und clicke ich mich durch raffinierte und schön designte Themes, die für jeden Geschmack ein volles Programm und individuelle Anpassung bieten.
Susanne

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.