3. März 2014

Blogschau Februar Was war los bei WordPress?

   Schreibe einen Kommentar

Ein Beitrag von Richard Schwerthalter

Share on Facebook5Tweet about this on Twitter3Share on Google+1Share on LinkedIn0Email this to someone

Auch im Februar wurden viele interessante WordPress Beiträge verfasst. Wir haben uns erneut zahlreiche Blogs angeschaut und unsere TOP 10 Artikel des vergangenen Monats herausgesucht. Darunter fallen aktuelle News, Tutorials, Plugin-Reviews sowie Vorstellungen von Themes.

wordpress blogschau februar

WordPress Blogschau für den Monat Februar – © Thinglass – Shutterstock.com

1. Child Themes

Jonathan Torke stellt auf T3n das Prinzip der Child Themes vor und erklärt ausführlich Funktionsweise, Nutzen sowie Anpassungsmöglichkeiten für den Entwickler. Seit WordPress 3.0 werden die Child Themes unterstützt und erfreuen sich seitdem großer Beliebtheit.

2. Jetpack-Update

Auf Perun haben wir am letzten Tag im Februar einen interessanten Beitrag zur Plugin-Sammlung Jetpack gefunden. Anlässlich des Updates auf Version 2.9 bekommt ihr hier die neu hinzugekommenen Features vorgestellt und erklärt.

3. Hotkeys

FastWP stellt ein neues WordPress Plugin vor, mit dem euch die Bedienung des Dashboards erleichtert werden soll. Die Rede ist von WP Hotkeys, das erst kürzlich erschienen ist und jedem Menüpunkt der Admin-Ebene einen Hotkey zuweist. Besonders für das mobile Arbeiten mit dem Notebook könnte dies eine Bereicherung sein.

4. Admin Bookmarks

Jeff Chandler erklärt auf WPTavern die Funktionsweise der Admin Bookmarks, die seit dem Update auf Version 3.8 im Dezember verfügbar sind und in Form eines Plugins in eure WordPress Installation eingebunden werden können. Es ermöglicht euch auf einfache Weise eure Seiten, Beiträge, etc. innerhalb eures Dashboards zu markieren.

5. WP Menüs

Christina Fuchs von Vanvox erklärt in einem leicht verständlichen Tutorial die Möglichkeit, unterschiedliche Menüs auf den eigenen Seiten anzeigen zulassen. Mit Hilfe einer Parameter-Änderung der wp_nav_menu()-Funktion lässt sich dies ganz leicht vollbringen.

6. Loops

Auf Tuts+ haben wir ebenfalls ein interessantes Code-Tutorial gefunden. Josh Pollock verrät, wie ihr mit Hilfe von Loops das Erstellen von Feldern erleichtern und automatisieren könnt. Schritt für Schritt geht er auf verschiedene Schleifen ein und zeigt, wie ihr diese am besten nutzt.

7. Bildrechte

Was wären eure Blogbeiträge ohne den Einsatz von Bildern, um eure Thematik zu veranschaulichen und euren Artikel optisch zu verschönern? Aufgrund bestehender Bildrechte müsst ihr hier aber immer vorsichtig sein. Auch der Chefblogger weiß das und hat eine Übersicht lizenzfreier Bilderdatenbanken für euch zusammengestellt.

8. WordPress Datenbank

Auch WordPress ist nicht vollkommen und weist hier und da kleinere Sicherheitsmängel auf. Kenny von Weizenspreu geht in seinem Blogpost auf die Datenbanknutzung in WordPress ein und zeigt, wie ihr für eure Leser einen anderen Datenbanknutzer als für euch als Administrator wählen könnt.

9. CSS-Anpassung

Ellen, Theme-Entwicklerin von Elmastudio zeigt in einem sehr ausführlichen Post die Schritt-für-Schritt Vorgehensweise, um eigene CSS-Dateien in ein WordPress Theme zu integrieren. Dabei nennt sie auch drei beispielhafte Plugins, die eine CSS-Anpassung erheblich erleichtern.

10. WP Forum

Die Integration eines Forums in eine WordPress Seite wird immer beliebter und lässt sich mittlerweile auf verschiedene Weisen durchführen. Chris Knowles von wpmudev präsentiert seine persönliche Top 5 an Plugins und Themes, um ein Forum einzubinden.

Share on Facebook5Tweet about this on Twitter3Share on Google+1Share on LinkedIn0Email this to someone
Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.