3. März 2014

Mehr Leser für euren WordPress Blog Top 8 Lead-Generierung-Tipps

   1 Kommentar

Share on Facebook2Tweet about this on Twitter0Share on Google+1Share on LinkedIn0Email this to someone

In der heutigen Zeit ist es nicht leicht, mit einem Blog auf Anhieb hohen Traffic zu erzeugen und eine große Leserschaft zu besitzen. Bei der breiten Masse an Konkurrenten spielt die Qualität und Aktualität der eigenen Inhalte eine große Rolle. Ein Newsletter ist dabei ein wichtiges Instrument, um seine Leserschaft zu erhöhen. Heute geben wir euch ein paar Tipps, mit denen ihr die Anzahl eurer Newsletter-Abonnenten erhöhen könnt.

newsletter abonnieren

Newsletter-Anmeldung © mtkang – Shutterstock.com

Was versteht man unter Lead-Generierung?

Der Begriff stammt aus dem Marketing und beschreibt die Erzeugung eines Kundenkontaktes. Dies kann z.B. in Form eines Newsletters, einer Gewinnspiel-Teilnahme oder auch einer Registrierung erreicht werden. Ziel ist es, potentielle Kunden zu gewinnen und diese in reelle Kunden zu transformieren.

8 Tipps für deinen Blog

Nachfolgend möchten wir euch ein paar Tipps geben, mit denen ihr die Zahl eurer Newsletter-Abonnenten schnell und nachhaltig erhöhen könnt.

1.    Einfach und klar verständlich

Klingt logisch, wird aber oftmals nicht optimal umgesetzt. Die Leser eures Blogs sollten bei Ihrem Besucher eindeutig auf den Newsletter hingewiesen werden und diesen durch wenige Klicks beziehen können. Außerdem solltet ihr eure USPs kurz erläutern und darlegen, aus welchem Grund sich eine Anmeldung zu eurem Newsletter lohnt.

2.    Weniger ist oft Mehr

Vermeidet lange, umfangreiche Anmeldeformulare und beschränkt euch auf die nötigsten und relevanten Informationen. Ansonsten steigt die Gefahr, dass ein potentieller Abonnent das Ausfüllen des Formulars abbricht. Zum einen möchte er nicht unnötig viel an Zeit investieren und zum anderen steigt auch die Hemmschwelle für eine Anmeldung mit erhöhtem Umfang.

3.    Gratis-Produkt oder Dienstleistung

Um eure potentiellen Abonnenten zu ködern, könnt ihr zum Beispiel kostenlose Produkte anbieten, die nach einer Anmeldung für euren Newsletter zum Download verfügbar sind. Alternativ kann dies auch eine kostenlose Beratung oder Ähnliches sein.

Beliebte Beispiele sind:

  • E-Books
  • Videos
  • Testversion einer Software
  • Gutscheine
  • Erstberatung im Dienstleistungsbereich

4.    Fokussierte Landingpage

Die Landingpage zur Anmeldung in euren Newsletter sollte keinesfalls überladen sein und vom Newsletter ablenken. Verzichtet auf komplexe Navigationselemente, damit eure Leser nicht auf andere Seiten hin abgelenkt werden können. Hier seht ihr ein gutes Beispiel für eine solche Landingpage.

5.    Mehr Traffic generieren

Durch ein erhöhtes Besucheraufkommen auf eurem Blog wird sich auch die Anzahl eurer Newsletter-Abonnenten erhöhen, bzw. die Leserschaft, die regelmäßig eure Inhalte verfolgt. Tipps zur generellen Erhöhung eures Traffics findet ihr hier.

6.    Veranstaltung eines Gewinnspiels

Durch ein Gewinnspiel könnt ihr gleich zweifachen Nutzen erzielen. Einmal kann es für den Zeitraum des Gewinnspiels den Traffic auf eurem Blog erhöhen und zweitens könnt ihr es direkt mit einer Anmeldung für euren Newsletter verbinden. Hierbei solltet ihr darauf achten, das Gewinnspiel an den richtigen Stellen zu promoten, damit es sich schnell und erfolgreich verbreitet. Hier findet ihr eine tolle Anleitung zur Durchführung eines Gewinnspiels.

7.    Prominentes Verlinken eurer Newsletter- Landingpage

Verweist von möglichst vielen Stellen innerhalb eures Blogs auf eure Landingpage. Damit sorgt ihr für eine bessere Sichtbarkeit und eine erhöhtes Besucheraufkommen für diese Seite. Mit Hilfe von Bannern oder einer Notification Bar könnt ihr zusätzlich Aufmerksamkeit erregen.

8.    Fortlaufende Datenqualität

Dieser Punkt ist ein entscheidender Faktor in Bezug auf das Erhalten eurer Abonnenten. Um eure registrierten Leser auch dauerhaft zu halten, ist es enorm wichtig, ihnen regelmäßige, abwechslungsreiche und vor allem qualitativ hochwertige Inhalte zu bieten.

Weitere Tipps zur erfolgreichen Lead-Generierung für euren Blog gibt es hier.

Fazit

Durch die Beachtung verschiedener Punkte könnt ihr nachhaltig die Zahl eurer Newsletter-Abonnenten erhöhen und somit die Anzahl potentieller Kunden steigern. Natürlich war dies nur ein kleiner Einblick in die vorhandenen Möglichkeiten. Je nach Art und Branche eurer Website bieten sich manche Methoden besser oder schlechter an. Das Wichtigste ist hierbei, dass ihr die für euch am besten funktionierenden Methoden herausfindet, in dem ihr diese vorher testet.

Share on Facebook2Tweet about this on Twitter0Share on Google+1Share on LinkedIn0Email this to someone
Richard Schwerthalter

Richard Schwerthalter

Ich arbeite gerne an neuen Projekten, insbesondere der Erstellung und Optimierung von Websites. Mit WordPress arbeite ich schon längere Zeit und habe bereits einige Erfahrungen sammeln können.
Richard Schwerthalter

Letzte Artikel von Richard Schwerthalter (Alle anzeigen)

Du willst up-to-date bleiben?

Trage dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein, um stets die aktuellsten Neuigkeiten rund um Wordpress zu erhalten.

Wir geben deine Daten nicht weiter! Wir hassen Spam genauso wie du!

1 Kommentar

Reaktionen auf diesen Beitrag

    • Hallo Richard,

      der Artikel ist sehr interessant und hat mir sehr gut gefallen. Viele sehr interessante Tipps die ich auf jeden Fall berücksichtigen und nutzen werde.
      Vielleicht schreiben Sie weitere Artikel zu dem Thema? Ich würde Sie gerne wieder lesen.

      Vielen Dank und weiter so!

      Schöne Grüße

      Raph

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.